Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Ernährung

Diabetes mellitus und Ernährung: Prävention und Heilung?

Diabetes mellitus Typ I und II sind Stoffwechselerkrankungen, von denen immer mehr Personen betroffen sind. Eine Auseinandersetzung mit Therapiemaßnahmen und dem Umgang mit der Erkrankung im Alltag ist daher unerlässlich. Eine zentrale Rolle in diesem Zusammenhang spielt die Art der Ernährung: So kann die falsche Zusammensetzung des Speiseplans bspw. Auslöser einer Typ-2-Diabetes-Erkrankung sein.

Osteoporose und Ernährung: Worauf muss ich achten? Vitamin D und Calcium wichtig

Osteoporose betrifft vor allem ältere Frauen nach der Menopause: Degenerationsprozesse entziehen dem Knochenskelett die Substanz. Darüber hinaus fehlt es an den für den Knochenbau benötigten „Bauelementen“ – vor allem am Mineral Calcium. Die gängige Therapie sieht eine multimodale Behandlung vor, also eine, die auf vielfältigen Ansätzen fußt.

Phosphor und Phosphat – Lebensnotwendiges Gift: Phosphatüberschuss durch Lebensmittel

„Phosphor ist ein wichtiges Element für unseren Körper. Viele innere Vorgänge sind von unserem Phosphorspiegel abhängig. Wie einige andere Elemente auch können wir das lebenswichtige Phosphor nicht eigenständig herstellen. Dafür findet es sich in vielen Lebensmitteln – allerdings auch in der gefährlichen, synthetischen Variante!“ — Dr. Tobias Weigl

Omega-3-Fettsäuren richtig supplementieren

Diesen Formulierungen können Sie Glauben schenken Für Omega-3-Produkte für Babys, Kinder oder Ungeborene (Supplemente für Schwangere) sind folgende Aussagen wissenschaftlich fundiert: 1. Die zusätzliche Aufnahme von 100mg Docosahexaensäure (DHA) täglich trägt zu einer normalen Entwicklung der Sehkraft bei Säuglingen bei (bis zwölf Monate). 2. Bei Schwangeren trägt die zusätzliche Aufnahme von 200mg DHA täglich zu […]

Low-Carb-Ernährung reduziert Lebenserwartung

Lebensverlängernde Kohlenhydrate? US-Forscher des Brigham and Women’s Hospital in Boston fanden kürzlich tatsächlich heraus, dass Menschen, die sich kohlenhydratarm ernähren, bis zu vier Jahre weniger zu leben haben. Die Wissenschaftler analysierten und überprüften zahlreiche Untersuchungen der Jahre 2012 bis 2017 bezüglich der Ernährung US-amerikanischer Bürger. Auch internationale Studien wurden dafür miteinbezogen. Insgesamt wurde so das […]

Fettstoffwechselstörung (Dyslipidämie) – Ursachen | Folgeerkrankungen | Therapie

Eine Vielzahl an Gründen kann zu einer Dyslipidämie führen. Diese können sowohl genetischer Natur als auch Produkt der Lebensumstände sein. Man kann einer Fettstoffwechselstörung gut mit einer Kombination aus Ernährungsanpassung, einem Sportprogramm und ggf. medikamentöser Behandlung begegnen. — Dr. Tobias Weigl

Reizdarmsyndrom – Symptome und Behandlung

Etwa 10 bis 15 Prozent der Deutschen sind vom Reizdarmsyndrom betroffen. Eine ganze Zeit lang war das Thema groß in den Medien, da es so viele Menschen betrifft. Magenschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Blähungen und mehr sind typische, aber harmlose Symptome. Sie lassen sich mit Medikamenten behandeln. Therapieansätze reichen von der Ernährungsumstellung über Pilzkuren bis zum Autogenen Training.

Colitis ulcerosa – wiederkehrende Bauchschmerzen – Symptome und Behandlung

Colitis ulcerosa auf einen Blick Was ist Colitis ulcerosa? chronisch-entzündliche Darmerkrankung gekennzeichnet durch schubweisen Verlauf Wer bekommt Colitis ulcerosa? vor allem 16- bis 35-Jährige; ein Viertel sogar unter 20 Jahren zweites Hoch zwischen 60 und 80 Jahren deutschlandweit 160–250 von 100.000 betroffen Was sind die Symptome von Colitis ulcerosa? (Auszug) blutiger, schleimiger Durchfall Schmerzen beim […]

Magenschleimhautentzündung (sog. ‚Gastritis‘) – eine häufige Volkserkrankung

Magenschleimhautentzündung auf einen Blick Was ist eine Magenschleimhautentzündung? geschützte oder gereizte Schleimhaut des Magens ist entzündet Unterscheidung zwischen akut und chronisch Wer bekommt eine Magenschleimhautentzündung? Frauen häufiger als Männer Risiko steigt mit dem Alter mögliche Ursachen: Bakterien, Medikamente (vor allem NSAR), Stress, Alkohol und Tabak Was sind die Symptome einer Magenschleimhautenzündung? (Auszug) akut: Schmerzen im […]

7 Regeln auf dem Weg zur gesunden Ernährung: Basische Kost und Rohkost

Die wohl wichtigste Komponente für eine gesunde Ernährung ist der hohe Gehalt an frischem Obst und Gemüse. Nicht immer aber bedeuten Gemüse und Obst, dass auch Mineralstoffe, Vitamine und andere Nährstoffe in ausreichende Menge aufgenommen werden können. Zwei Ernährungsweisen, die an dieser Stelle genauer unter die Lupe genommen werden, sind die basische Ernährung und die Rohkost.

Ernährung und Rückenschmerzen – kein Zufall, sondern ein enger Zusammenhang

Rückenschmerzen können den Alltag deutlich einschränken und einem beileibe auch den Appetit verderben. Wer unter akuten oder gar chronischen Rückenschmerzen leidet, fühlt sich krank und der Gedanke an Essen schürt nicht gerade die Vorfreude auf Genuss und Gaumenfreuden. Dabei können Ernährung Rückenschmerzen positiv beeinflussen oder diesen sogar vorbeugen. Im Umkehrschluss kann eine ungesunde Ernährung aber auch das Gegenteil bewirken und den Schmerz verstärken.