Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag Archives Sport

Sport stärkt das Immunsystem – doch das sind Folgen von Übertraining

Ganz im Gegensatz zum immer noch viel zu beliebten Spruch „Sport ist Mord“ hat sich in den letzten Jahrzehnten immer klarer herausgestellt, wie gesund Sport ist. Neben dem Schutz vor Übergewicht und den damit verbundenen Krankheiten wie Diabetes oder einem erhöhten Herzinfarktrisiko kommt noch dazu, dass Sport das Immunsystem stärkt. Eine neue Studie hat nun untersucht, ob es einen Punkt gibt, an dem der sportliche Ehrgeiz ins Negative umschlägt und dem Körper mehr schadet als hilft.

Sport bei Fibromyalgie – damit senken Sie ihre Schmerzen wirklich!

Bei Fibromyalgie handelt es sich um eine Schmerzkrankheit, bei der sich die Muskeln dauerhaft verändern. Sie hat viele Symptome, ist schwer zu diagnostizieren und bedeutet für die Betroffenen einem hohen Leidensdruck ausgesetzt zu sein, dauerhaft und ohne Aussicht auf Verbesserung. Deswegen ist es umso wichtiger, dass die Forschung nach Möglichkeiten sucht, wie dieser Leidensdruck verringert werden kann.

Positive Tier-Studien: bringen Probiotika Vorteile für Sportler?

In einem menschlichen Magen finden sich Billionen kleine Mikroorganismen, die für die Tätigkeit des Darms unverzichtbar sind. Erst diese Mikroben ermöglichen die Verdauung. Aktuell im Mittelpunkt steht dabei das Probiotikum Bifidobacterium longum. Nachdem bereits letztes Jahr festgestellt wurde, dass es zur Stressreduzierung beiträgt, sind jetzt neue Studienergebnisse veröffentlicht worden, die Sportler aufhorchen lassen. Bereits in […]

Erbsen- oder Whey-Protein – was lässt die Muskeln besser wachsen?

Dieser Frage haben sich jetzt auch amerikanische Forscher angenommen und in ihrer Studie untersucht, ob Whey- oder Erbsenproteine besser geeignet sind, Muskelschäden zu reparieren. Die Muskelschäden sind dabei allerdings nicht schädlich, sondern gewollt. Denn beim Muskelaufbau wird der Muskel gezielt überlastet, um sich dann in der Ruhephase stärker zu regenerieren. Genau in dieser Regenerationsphase setzt Whey- bzw. Erbsenprotein an.

Profitieren Vegetarier stärker von Kreatinsupplementen?

Kreatin ist besonders unter Sportlern beliebt. Dabei erfüllt es eine Reihe von Funktionen, die sich allgemein als leistungsfördernd auswirken. Es dient dem Körper als Energiespeicher und wird generell über die Nahrung aufgenommen. Dabei sind besonders Fleisch- und Fischprodukte sind reich an Kreatin. Vegetarier und Veganer nehmen daher oftmals gezwungenermaßen weniger Kreatin zu sich.

Sportimmunologie: Das Immunsystem und Sport – so trainieren Sie richtig!

Ein wichtiger Baustein zur Unterstützung des Immunsystems ist Sport. Mit einem individuell angepassten Trainingsplan können Sie Ihr Immunsystem stärken. Sport ist sogar nützlich für die Vorbeugung von verschiedenen Krebserkrankungen. Dabei ist es jedoch wichtig, die richtigen Sportarten auszuüben und dabei auf die Belastung des Körpers zu achten.

Kreatin – Doping oder Heilmittel?

Infolge des anhaltenden Fitnesstrends in Deutschland erlebt Kreatin aktuell einen starken Beliebtheitszuwachs. Obwohl es 1834 entdeckt wurde, dauerte es 150 Jahre, bis die Effektivität und dieser Substanz voll erkannt wurde. Anfänglich wurde es als Dopingmittel verschrieben. Heutzutage profitieren neben Profisportlern auch immer mehr Hobbysportler von dem Wirkungsspektrum. Doch wie wirksam ist Kreatin tatsächlich?

Prellung (Kontusion) – eine harmlose Alltagsverletzung?

Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert. Stöße und Stürze lassen sich im Alltag nicht immer vermeiden und führen häufig zu schmerzhaften Prellungen. Gerade Sportler in Kontaktsportarten sind häufig betroffen von den schmerzenden Stellen an Armen oder Beinen. Bei einer Prellung handelt es sich um eine Schädigung von Körperteilen oder Organen als Folge stumpfer Verletzung durch Fremdeinwirkung.

Krampf im Bein – Nächtliche Wadenkrämpfe & Muskelkrämpfe nach sportlicher Belastung

„Muskelkrämpfe sind ein häufiges Leiden, gerade bei Sportlern. Denn ein durch die körperliche Belastung mit dem Schwitzen herbeigeführter Natriummangel begünstigt das Entstehen von Muskelkrämpfen enorm. Aber auch viele andere Störungen oder Krankheiten können für Muskelkrämpfe ursächlich sein.“ — Dr. Tobias Weigl

7 Regeln für ein effektives Rückentraining zu Hause

Mit ausreichender Bewegung und regelmäßigem Training bleiben die Wirbelsäule flexibel und der Rücken gesund. 7 Regeln für die richtige Durchführung. Um Rückenschmerzen gar nicht erst entstehen zu lassen oder, wenn bereits eine Erkrankung vorliegt, neuen Schmerzen vorzubeugen, ist es wichtig den Rücken regelmäßig in Bewegung zu bringen. Ein Besuch beim Physiotherapeuten oder im Fitnessstudio ist […]