Beruf: Arzt (Anästhesist) & Gesundheitsunternehmer

Über mich: Nach meiner Schulzeit habe ich in den späten 90er Jahren mit dem Studium begonnen. Zunächst habe ich Wirtschaft studiert, und zwar nicht nur in Deutschland, sondern u. a. auch in Mexiko, Peru, Canada und Frankreich. Nach erfolgreichem Abschluss zog es mich durch die Arbeit für 3 ½ Jahre nach Russland (Moskau). Die wohl beste Entscheidung meines Lebens traf ich nach dieser Zeit: Ich nahm noch ein weiteres Studium auf, nämlich das der Medizin. Nachdem ich nach dem Abitur meinen Studienplatz für Medizin wieder „abgegeben“ hatte, revidierte ich diese Entscheidung dann. Ich bin heute sehr froh, mich nach dem ersten Studium nicht zu sehr versteift und auch über den Tellerrand hinaus geblickt zu haben. Andernfalls wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin.

Heute beschäftigt mich die Medizin rund um die Uhr. Ich arbeite als Anästhesist im Universitätsklinikum Bonn, leite seit 2012 ein medizin-technisches Forschungsunternehmen (Bomedus GmbH) und habe mich mit voranschreitender Digitalisierung auch dem Internet mit medizinischer Expertise verschrieben.

Die schiere Masse an Gesundheitsinformationen im Internet ist überwältigend. Aber wer ist vertrauenswürdig und vermittelt evidenzbasiert korrekte Informationen? Durch die sich zunehmend veränderte Arzt-Patienten-Kommunikation fühlte ich mich darin bestärkt, einen YouTube-Kanal zu starten und damit fach- und sachgerecht relevante und richtige Gesundheitsinformationen zu vermitteln – und zwar so, dass sie jeder versteht, nichtsdestoweniger aber medizinisch korrekt, frei von Scharlatanerie.

Diesem Grundsatz folgt auch mein jüngstes Projekt, nämlich die Seite, auf der sie sich gerade befinden, www.doktorweigl.de. Im Frühjahr 2018 sind mein Redaktionsteam und ich gemeinsam mit der Website gestartet und seitdem stets darum bemüht, auch die kompliziertesten Sachverhalte verständlich zu übersetzen, ohne dabei wichtige Faktoren auszulassen. Unsere Leser sollen Krankheitsbilder, Symptome, Behandlungsansätze, Medikamente und vor allem ihre eigene Gesundheit besser verstehen – dazu liefern wir auf Fakten, Studien und Leitlinien basierende Inhalte und distanzieren uns von „Pseudo-Wissen“ und dem zunehmenden „Medizin-Populismus“. Daher auch unsere drei wichtigen Redaktionswerte: medizinisch – verständlich – korrekt.

Wenn Sie sich für Ihre Gesundheit interessieren und mehr über Ihren eigenen Körper wissen wollen, dann sind Sie hier genau richtig. Wenden Sie sich gerne in den jeweiligen Kommentarbereichen unter den Artikeln oder über unser dafür vorgesehenes Kontaktformular mit Ihren Fragen direkt an uns – wir bemühen uns, zeitnah darauf einzugehen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und vor allem gutes Lernen auf der Website!

Ihr Dr. Dr. Tobias Weigl