Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Therapie

Taubheitsgefühl (Hypästhesie) – Taubheit in den Armen, in den Beinen, im Gesicht

Taubheitsgefühle kennt jeder. Wenn mal der Fuß einschläft und es kribbelt, ist das unangenehm, aber ansonsten nicht weiter schlimm. Tritt ein Taubheitsgefühl jedoch häufiger oder begleitet von Schmerzen auf, ist ein Arztbesuch angeraten – beispielsweise um eine neurologische Erkrankung auszuschließen.
— Dr. Tobias Weigl

Die wichtigsten rezeptfreien Schmerzmittel – Nebenwirkungen & die richtige Einnahme

Ibuprofen und Diclofenac sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich und werden auch sehr oft von Schmerzpatienten verwendet. Wichtig, auch wenn diese rezeptfrei sind, ist: Es handelt sich bei diesen Medikamenten nicht um 08/15-Medikamente. Denn: Wo eine Wirkung ist, ist auch eine Nebenwirkung.
— Dr. Tobias Weigl

Arcoxia (Wirkstoff Etoricoxib) – Wirkung & Nebenwirkungen | Alternative zu Ibuprofen & Diclofenac?

„Arcoxia bzw. der Wirkstoff Etoricoxib kann eine gute Alternative für Patienten mit einer Unverträglichkeit für herkömmliche NSAR wie Ibuprofen darstellen. Allerdings geht der Wirkstoff mit anderen Nebenwirkungen einher und ist besonders bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Problemen kontraindiziert.“
— Dr. Tobias Weigl

Was während einer Narkose überwacht wird – das Anästhesie-Monitoring

Die Patientensicherheit während einer Narkose kann nur dann gewährleistet werden, wenn der Patient ausreichend überwacht wird. Dies ermöglichen im Operationssaal viele technische Hilfsmittel sowie erfahrene Anästhesisten, sodass Komplikationen während einer Narkose oft schnell erkannt werden können.
— Dr. Tobias Weigl

Faszien & Faszientraining – Was sind Faszien? Faszienübungen bei Rückenschmerzen

Die Faszien umhüllen die Muskeln, unser Gewebe und auch unsere Organe wie ein elastischer Strumpf. Andersherum heißt das, dass, wenn die Faszien ihre Elastizität verlieren, auch unsere Muskeln eingeengt werden. Mit gezieltem Training kann man diese Dehnbarkeit wiederherstellen, was sich wohltuend auf den ganzen Körper auswirkt.
— Dr.

Capsaicin und der Neurotransmitter Substanz P

Capsaicin fördert die Durchblutung, erweitert die Gefäße und erzeugt ein Wärmegefühl. – Dr. Tobias Weigl

Capsaicin ist eine Substanz, die in der Natur bei den Pflanzen der Gattung Capsicum, sprich den Paprika-Arten, vorkommt. Die damit verbundene Hauptwirkung, nämlich der Schärfe- und Hitzereiz, wird beim Menschen durch die Interaktion mit spezifischen Rezeptoren ausgelöst.

Injektionstherapien bei Rückenschmerzen

 

 

Neuraltherapie

Im Jahr 1920 entdeckten Ferdinand Huneke (1891–1966) und sein Bruder, dass ein lokales Betäubungsmittel seine Wirkung auch an Orten fernab seiner eigentlichen Injektionsstelle, also der Stelle, an der er eingespritzt wird, entfaltet.
Bei der Neuraltherapie erfolgt ein Versuch der Schmerztherapie mittels Injektion eines lokalen Betäubungsmittels (z.

7 Regeln bei der Medikamenten-Einnahme

Medikamente werden bei Rückenschmerzen gerne zur Schmerzlinderung eingesetzt. Diese 7 Regeln tragen dazu bei, dass die Therapie mit Medikamenten erfolgreich verläuft.

 

 

Damit die Einnahme von Medikamenten zu einem erfolgreichen Ergebnis führt, müssen einige Regeln beachtet werden. Eine falsche Dosierung oder Unregelmäßigkeiten beim Nehmen der Tabletten können den Erfolg einer Therapie mit Medikamenten mindern.