Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Beschwerden

Taubheitsgefühl (Hypästhesie) – Taubheit in den Armen, in den Beinen, im Gesicht

Taubheitsgefühle kennt jeder. Wenn mal der Fuß einschläft und es kribbelt, ist das unangenehm, aber ansonsten nicht weiter schlimm. Tritt ein Taubheitsgefühl jedoch häufiger oder begleitet von Schmerzen auf, ist ein Arztbesuch angeraten – beispielsweise um eine neurologische Erkrankung auszuschließen.
— Dr. Tobias Weigl

Das Down-Syndrom | Trisomie 21: Entstehung & Ursachen

Das Down-Syndrom ist die häufigste chromosomale „Fehlverteilung“ beim Menschen. Besonders bei Schwangeren über 35 erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für ein Kind mit diesem Syndrom. Dank verbesserter chirurgisch- therapeutischer Möglichkeiten bedeutet die Diagnose heute jedoch lange kein Leben in Ausgrenzung oder frühes Todesurteil mehr.
— Dr. Tobias Weigl

Muskelzucken – Faszikulation: Wie gefährlich? Welche Ursachen?

„In den meisten Fällen sind Faszikulationen lediglich ein Symptom von Stress oder Mineralienmangel – also harmlos und zu beheben. Sie können jedoch auch die Manifestation einer neurologischen Erkrankung sein. Treten sie daher häufig oder langanhaltend auf, sollte dies bei einem Arztbesuch abgeklärt werden.“ — Dr. Tobias Weigl

Bauchschmerzen links – Unterbauchschmerzen und Oberbauchschmerzen links

Auch wenn sich linksseitige Oberbauchschmerzen im Vergleich zu anderen Bauchschmerzen eher selten ergeben, können dahinter mitunter lebensgefährliche Erkrankungen stecken. Vor allem die Milz und die Bauchspeicheldrüse sind verantwortlich für Schmerzen im linken Oberbauch. Links unten hingegen macht vor allem der Darm Probleme. Am häufigsten kommt es dort zu einer entzündlichen Reaktion von Darmausbuchtungen.

Morbus Bechterew/Spondylitis ankylosans – Ursachen, Symptome und Behandlung

Der Morbus Bechterew ist eine sehr heimtückische, hinterlistige Erkrankung, weil es sich dabei um eine Autoimmunerkrankung handelt. Das heißt, dass sich das eigene Immunsystem gegen die Zellen richtet, in diesem Fall gegen die Knochen- und Knorpelzellen. Daher ist die Erkrankung auch schwer in den Griff zu kriegen.
— Dr.

Rheumatoide Arthritis bzw. Rheuma – Ursachen, Symptome und Behandlung

„Patienten mit rheumatoider Arthritis haben ein dreifach erhöhtes Risiko, an einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall zu versterben. Die Erkrankung ist nicht selten. Etwa 800.000 bis 1 Million Menschen in Deutschland haben eine rheumatoide Arthritis. Ganz entscheidend ist der sehr frühe Beginn der Therapie.“
— Dr. Tobias Weigl

Schulterschmerzen & Schulterverletzungen: Impingement, Kalkschulter u.v.m.

„Schulterschmerzen sind das dritthäufigste Beschwerdebild, aufgrund dessen Patienten beim Orthopäden sitzen. Man weiß, dass etwa 15–30 Prozent aller Erwachsenen mindestens einmal im Monat Schulterschmerzen haben. Meist hängen diese mit der Muskulatur zusammen. Es können sich aber auch schwerwiegendere Verletzungen dahinter verbergen.“
— Dr. Tobias Weigl

Urozystitis/Blasenentzündung des Mannes mit schmerzhaftem Wasserlassen – Symptome und Behandlung

Männer sind aufgrund ihrer anatomischen Beschaffenheit zwar seltener von Blasenentzündungen betroffen. Aber sollten sie an einer solchen erkranken, ist eine unmittelbare Abklärung wichtig. Denn ebendiese anatomische Beschaffenheit führt dazu, dass die Erkrankung weitaus schwerwiegender sein kann als bei Frauen.
— Dr. Tobias Weigl

7 Regeln für ein effektives Rückentraining zu Hause

Mit ausreichender Bewegung und regelmäßigem Training bleiben die Wirbelsäule flexibel und der Rücken gesund. 7 Regeln für die richtige Durchführung.
 
Um Rückenschmerzen gar nicht erst entstehen zu lassen oder, wenn bereits eine Erkrankung vorliegt, neuen Schmerzen vorzubeugen, ist es wichtig den Rücken regelmäßig in Bewegung zu bringen.

Speiseröhrenkrebs | Speiseröhrentumor | Ösophaguskarzinom

Aufgrund eines lange beschwerdefreien Verlaufs erfolgt die Diagnose von Speiseröhrenkrebs oft erst in einem späten Stadium. Nur rund 40% der Erkrankten sind zu diesem Zeitpunkt noch heilbar. Das als Folge eines Magensäurerefluxes entstehende Adenokarzinom des unteren Speiseröhrendrittels gilt als eine der am stärksten zunehmenden Krebserkrankungen der westlichen Welt.

Rückenschmerzen – Spezifische & unspezifische Ursachen

Was sind die Ursachen? Man weiß, dass ca. 80 Prozent aller Rückenschmerzen unspezifische Ursachen sind. Nur 20 Prozent sind spezifische Ursachen. Unspezifische Rückenschmerzen sind Rückenschmerzen, wo man keine klaren Veränderungen an der Wirbelsäule hat, keine klaren anatomischen Korrelate oder Gründe. Oftmals sind das Verspannungen in der Muskulatur.

Fettstoffwechselstörung (Dyslipidämie) – Ursachen | Folgeerkrankungen | Therapie

Eine Vielzahl an Gründen kann zu einer Dyslipidämie führen. Diese können sowohl genetischer Natur als auch Produkt der Lebensumstände sein. Man kann einer Fettstoffwechselstörung gut mit einer Kombination aus Ernährungsanpassung, einem Sportprogramm und ggf. medikamentöser Behandlung begegnen.
— Dr. Tobias Weigl