Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Kann Oligofructose wirklich beim Abnehmen helfen?

Die wenigsten dürften mit dem Begriff Oligofructose etwas anfangen können. Dabei ist dieses Süßungsmittel in vielen Joghurts enthalten, die probiotisch wirken. Oligofructose ist ein Mehrfachzucker, den der Körper nicht abbauen kann. Im Darm hilft er aber dabei, die Darmflora zu stärken und die Verdauung anzuregen. Ob Oligofructose noch mehr positive Eigenschaften hat, wird aktuell in der Forschung untersucht.

In einer neuen Studie stellte sich dabei heraus, dass dazu führen kann, Übergewicht zu lindern. Während der Untersuchungen zeigte sich, dass Oligofructose das Körpergewicht senken kann. Ein Grund dafür ist, dass Oligofructose zu einer gesenkten Nahrungsaufnahme führt. Die weiteren Mechanismen dahinter sind bisher allerdings noch unbekannt.

In der Studie standen die Auswirkungen dieses Süßungsmittels auf den Dünndarm im Fokus. Der Dünndarm spielt eine entscheidende Rolle bei der Nahrungsaufnahme, denn er signalisiert dem Gehirn wann genug Nahrung aufgenommen wurde. So kann es dabei helfen, dem Gehirn frühzeitig zu signalisieren, dass genug Fette vorhanden sind.

So zeigten die Versuche an Ratten, dass Oligofructose die Nahrungsaufnahme für bis zu zwei Stunden nach Einnahme einer Dosis senken konnte. Dabei verändert sich die gesamte Darmflora, was Auswirkungen auf die Nährstoffaufnahme und Reaktion des Körpers auf Nahrung hat. Versuche zeigten, dass diese gesündere Darmflora sogar bei anderen Lebewesen wirken kann, wenn sie transplantiert wird. Das beweist, wie entscheidend die Darmflora des Dünndarms an der Nährstoffaufnahme beteiligt ist und unterstreicht, dass Veränderungen dieser Darmflora bei der Bekämpfung von Gewichtsproblemen helfen können.

Quelle:

  • Savanna N. Weninger u. a. (2020): 71-OR: Oligofructose Improves Small Intestinal Nutrient-Sensing Mechanisms via the Small Intestinal Microbiota. In: Diabetes 69/1.
[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]
Anzeigen
Anzeigen

Noch keine Kommentare.

Was denkst Du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.