Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

So gesund ist Fasten wirklich – senkt es das Risiko für Herzerkrankungen?

Während Fasten mitunter als reine Maßnahme zur Gewichtsreduktion verstanden wird, bringt es viele weitere positive Auswirkungen mit sich. Deswegen kann es auch gesundheitliche Vorteile bringen, wenn Gewichtsverlust nicht das primäre Ziel ist. In einer neuen Studie wurde nun untersucht, inwiefern sich Fasten auf das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen auswirkt.

Kardiovaskuläre Erkrankungen sind Krankheiten, die vom Gefäßsystem oder direkt vom Herzen ausgehen und als gemeinsame Ursache die Atherosklerose haben. Dabei lagern sich in den Blutgefäßen Cholesterinnester ab, die den Blutfluss stören, da sie den Durchmesser der Gefäße verringern. Ungesunde Ernährung, wenig Bewegung und Übergewicht sind einige der Hauptursachen für diese Entwicklung.

In der Studie wurden 48 übergewichtige, nicht diabetische Teilnehmer untersucht. Die Studie begann mit einer 17-tägigen Fastenphase und schloss darauffolgend mit einer 7-tägigen Phase der Wiedergewöhnung an Nahrung ab. Untersucht wurde, ob sich durch die Fastenzeit eine Veränderung der Glukosetoleranz des Körpers einstellte.

Die Daten wurden am Ende der Fastenzeit und am Ende der Wiedergewöhnung gesichert und zeigen ein klares Bild. Fasten hilft der Gesundheit gleich mehrfach. So konnten nicht nur der systolische Blutdruck gesenkt und der Bauchumfang verringert werden, auch die Blutuntersuchungen im Labor zeigten eindeutige Verbesserungen. Die Anzahl verschiedener Proteine, die an der Ausbildung von kardiovaskulären Erkrankungen beteiligt sind, wurden reduziert und die Insulinresistenz wurde erhöht. Diese Ergebnisse sprechen eine klare Sprache. Ein kontrolliertes und geplantes Fasten hat positive Auswirkungen auf die Gesundheit.

Quelle:

  • Eugene L. Scharf u. a. (2020): A Pilot Study on the Effects of Medically Supervised, Water-Only Fasting and Refeeding on Cardiometabolic Risk. In: medrxiv.org.
[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]
Anzeigen
Anzeigen

Noch keine Kommentare.

Was denkst Du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.