Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

All Posts By Dr. Tobias Weigl

Colitis ulcerosa – wiederkehrende Bauchschmerzen – Symptome und Behandlung

Colitis ulcerosa auf einen Blick Was ist Colitis ulcerosa? chronisch-entzündliche Darmerkrankung gekennzeichnet durch schubweisen Verlauf Wer bekommt Colitis ulcerosa? vor allem 16- bis 35-Jährige; ein Viertel sogar unter 20 Jahren zweites Hoch zwischen 60 und 80 Jahren deutschlandweit 160–250 von 100.000 betroffen Was sind die Symptome von Colitis ulcerosa? (Auszug) blutiger, schleimiger Durchfall Schmerzen beim […]

Morbus Crohn – die mysteriöse Darmkrankheit?

Eine Form chronisch-entzündlicher Darmkrankheiten (CED) ist der sog. Morbus Crohn. Immer wiederkehrende Bauchschmerzen und Durchfall sind die häufigsten Symptome dieser Krankheit, die meist bei jungen Menschen bis 35 Jahre ausbricht. Unbehandelt kann sie zu gefährlichen Komplikationen wie Darmverschluss oder Fisteln führen. Die Behandlung soll ein Fortschreiten der Erkrankung und das erneute Auftreten von Krankheitsschüben verhindern. Die Ursachen sind unbekannt.

Magenschleimhautentzündung (sog. ‚Gastritis‘) – eine häufige Volkserkrankung

Magenschleimhautentzündung auf einen Blick Was ist eine Magenschleimhautentzündung? geschützte oder gereizte Schleimhaut des Magens ist entzündet Unterscheidung zwischen akut und chronisch Wer bekommt eine Magenschleimhautentzündung? Frauen häufiger als Männer Risiko steigt mit dem Alter mögliche Ursachen: Bakterien, Medikamente (vor allem NSAR), Stress, Alkohol und Tabak Was sind die Symptome einer Magenschleimhautenzündung? (Auszug) akut: Schmerzen im […]

Schmerzmedikamente – Nicht-Opioide, Opioide und Ko-Analgetika – Grundlagen der medikamentösen Schmerztherapie

Schmerzmedikamente auf einen Blick Welche Arten von Schmerzmedikamenten gibt es? Nicht-Opioid-Analgetika Opioide Ko-Analgetika Adjuvantien Was sind Beispiele für Nicht-Opioid-Analgetika? Ibuprofen oder Diclofenac Aspirin Paracetamol Etoricoxib Metamizol Was für Opioide gibt es? niedrigpotente wie Tramadol oder Tilidin hochpotente wie Morphin, Oxycodon oder Fentanyl Gefahr: Opioidabhängigkeit Was für Ko-Analgetika gibt es und was ist das überhaupt? Ko-Analgetika […]

Rückenoperation – Welche Operationsverfahren gibt es?

Wenn das Thema Rückenoperation zur Sprache kommt, sind viele Patienten zunächst unsicher, ob eine OP für ihren Fall das richtige ist und was sie über Operationsverfahren, Zeitpunkte und Risiken wissen müssen. Bevor eine Entscheidung für oder gegen eine Operation getroffen werden kann, ist es daher besonders wichtig, ein ausführliches Gespräch mit dem behandelnden Arzt sowie dem Chirurgen zu führen, der einen eventuellen Eingriff durchführt.

Rückenschmerzen: Letzter Ausweg notwendige Rückenoperation

Operationen am Rücken sind in Deutschland keine Seltenheit. Ob und wann sie notwendig sind, ist in vielen Fällen allerdings eine Gewissensfrage. Während einige Rückenerkrankungen aufgrund ihrer Umstände eine Operation unbedingt erfordern – beispielsweise eine lebensbedrohliche Situation nach einem Unfall mit Schädigung des Rückenmarks – gilt eine Operation bei vielen gängigen Rückenbeschwerden als letzter Ausweg. Voraussetzung für eine OP ist dann, dass sämtliche Behandlungsmaßnahmen und Therapieversuche fehlgeschlagen sind und der Patient mit konventionellen Heilmethoden nicht in der Lage ist, ein schmerzfreies Leben zu führen.