Beruf: Medizin-Journalist

Über mich: Ich habe mein Studium an der Ruhr-Universität Bochum in Anglistik und Germanistik mit einem Bachelor of Arts abgeschlossen. Ich bin seit Oktober 2019 Teil des Journalistenteams auf doktorweigl.de.

Frühe medizinische Erfahrungen sammelte ich bereits nach dem Abitur im Zivildienst. Die Arbeit in einer Dialysestation hat mir erste fachliche Kenntnisse vermittelt, zusätzlich aber auch ein Gefühl für die sprachlichen Stolpersteine medizinischer Fachsprache gegeben. Gerade in Gesprächen zwischen Ärzten und Patienten konnte ich beobachten, welchen Einfluss die sprachliche Ebene auf das subjektive Wohlempfinden der Patienten hat. Der Patient fühlt sich nur wohl bei der Behandlung, wenn er versteht, was mit ihm gemacht wird. Diese Fachsprache versuche ich verständlich und nachvollziehbar zu vermitteln, um den Nutzern dieser Seite einen breiteren Zugang zum Thema Medizin zu ermöglichen.

Das Thema Wissensvermittlung begleitet mich schon seit der Jugend und die Schreibtätigkeit auf doktorweigl.de bietet mir die Möglichkeit, meine Fähigkeiten auf schriftlicher Ebene einzubringen, um zu einem besseren Verständnis der Medizin beizutragen.

Arbeitsschwerpunkte: Das Verfassen wissenschaftlich fundierter Artikel sowie das Lektorat/Korrektorat der Artikel anderer Autoren und die Online-Redaktion von doktorweigl.de.

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)

Artikel (Auswahl):

Lektorat (Auswahl):