Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Gesundheit

Herzbeteiligung bei Corona auch nach Genesung

Schon früh in der Pandemie deuteten erste Untersuchungen darauf hin, dass das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 auch den Herzmuskel in Mitleidenschaft zieht. Zunächst hatte man angenommen, dass dies an den Komplikationen von COVID-19 liegen könnte, also bspw. Lungenembolien, Herzrasen oder Blutvergiftungen. Allerdings haben deutsche Forscher jetzt auch Hinweise darauf gefunden, dass das Virus selbst unser Herz angreift.

Coronavirus zwischen Mutter und Kind – Stillen möglich?

Einige Menschen haben sich über den folgenden Sachverhalt vielleicht noch gar keine Gedanken gemacht, zu vernachlässigen ist er aber nicht: Können Mütter ihre Neugeborenen bei aktiver SARS-CoV-2-Infektion gefahrenlos stillen? Was ist zu beachten beim „Coronavirus zwischen Mutter und Kind“? An New Yorker Kliniken wurde dieser Umstand untersucht und die Antwort lautet: Ja, unter Einhaltung einiger weniger Regeln.

Corona-Impfstoff – Gute Ergebnisse aus deutscher Studie

In Deutschland wurden bisher zwei Impfstoffe gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 entwickelt, die derzeit klinisch getestet werden – zum einen der Impfstoff CVnCoV von „Curevac“ und zum anderen BNT162b1 von „Biontech“. Letzterer hat sich bereits Anfang des Monats in einer US-amerikanischen Studie als effektiv erwiesen. Jetzt liegen auch Ergebnisse aus einer deutschen Phase-1-Studie vor.

Antikörper von Menschen mit überstandener SARS-CoV-2-Infektion effektiv

Wie immun ist man nach einer überstandenen COVID-19-Erkrankung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2? Welche therapeutischen Ansätze eignen sich zur Prophylaxe und zur akuten Behandlung? Antworten auf diese Fragen könnte jetzt ein deutsches Team aus Forschern gefunden haben. Sie konnten bei rekonvaleszenten Personen – also jenen mit überstandener Infektion – 28 Antikörper finden, die als Grundlage für ein Antikörper-Präparat dienen können, das sowohl vor Infektionen schützen als auch bei der Therapie einer erfolgten Infektion verwendet werden kann.

Lockdown nach Corona-Todesfall hat sich in Italien als effektiv erwiesen

Der erste europäische COVID-19-Todesfall ereignete sich am 21. Februar in Vo, einer Ortschaft in Italien. Nach dem Todesfall verfügte die italienische Regierung einen sofortigen Lockdown für den Ort. Die anschließenden Untersuchungen ergaben, dass mehr als 40 % aller Einwohner trotz gleicher Viruslast symptomfrei blieben. Wissenschaftler haben nach dem ersten Todesfall von so vielen Einwohnern wie […]

Tocilizumab verringert Anzahl schwerer COVID-19-Verläufe

Noch immer suchen Wissenschaftler weltweit nach der besten Behandlungsmethode für die durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöste Erkrankung COVID-19. Einen Zytokinsturm – das ist eine mögliche Komplikation von COVID-19 – konnten italienische Mediziner erfolgreich mit dem Rheuma-Biologikum Tocilizumab behandeln. Die Ergebnisse dazu stellten sie jüngst in einer Studie in der Fachzeitschrift The Lancet Rheumatology vor.

Herdenimmunität bei SARS-CoV-2 – Geringer als bisher angenommen?

Bisher ging man davon aus, dass etwa 60 % der Bevölkerung immunisiert sein müssen, um ein gesellschaftliches Leben ohne Einschränkungen führen zu können. Durch die so erzielte Herdenimmunität (entweder durch überstandene Erkrankung oder künftige Impfung), könne die weitere Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 verhindert werden. Mathematiker haben jetzt in einer Modellrechnung ermittelt, dass die Herdenimmunität […]

Propolis – Allrounder-Supplement aus dem Bienenstock?

Die Propolis ist auch als ‚Bienenharz‘ oder ‚Kittharz‘ bekannt. Das Bienenprodukt wird aus dem Bienenstock gewonnen, wo die Insekten es zur Abwehr vor Schädlingen produzieren. Die Bestandteile (z. B. Harze, Öle, Säuren und Enzyme) sorgen für eine antientzündliche und antioxidative Wirkung. Die Wirksamkeit im menschlichen Körper ist jedoch nicht ausreichend belegt.

Immunität nach COVID-19 – Wie geschützt sind wir danach?

Wir wissen bisher noch nicht, wie lange wir nach einer überstandenen COVID-19-Erkrankung einen ausreichenden Immunschutz gegen eine erneute Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 haben. Während in einer chinesischen Studie die Konzentration der notwendigen Antikörper schon nach wenigen Wochen abnahm, kommen Forscher in einer amerikanischen Studie zu dem Schluss, dass nicht etwa die Anzahl der Antikörper, sondern deren Qualität sowie das Vorhandensein sogenannter Gedächtniszellen ausschlaggebend ist.

Gesenkte COVID-19-Sterblichkeit durch Dexamethason?

Werden Patienten mit COVIC-19 im Krankenhaus behandelt, lässt sich ihre Sterblichkeit offenbar durch die Verwendung des Steroids Dexamethason reduzieren. Dies brachte die RECOVERY-Studie hervor. Aktuell ist in diesem Zusammenhang nur eine entsprechende Pressemitteilung der Universität Oxford einzusehen, die Studie selbst ist noch nicht veröffentlicht.

Diabetes durch COVID-19?

Klar ist, dass Diabetes einen entscheidenden Risikofaktor für einen schweren Verlauf von COVID-19 darstellt. Bisher nicht klar war aber, dass die durch das Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöste Infektion selbst Diabetes auslösen kann. Davor warnten Forscher jüngst in der Fachzeitschrift New England Journal of Medicine. Zum Teil lebensgefährliche Stoffwechselentgleisungen können bei Viruserkrankungen vermehrt auftreten. Daran ist oftmals […]

Knoblauch – wirkt die Wunderknolle auch als Nahrungsergänzung?

Knoblauch ist gut für die Gesundheit. Von einigen sogar als Wunderknolle bezeichnet, soll er sowohl für das Herz-Kreislauf-System als auch für das Immunsystem stärkende Eigenschaften besitzen. Er wirkt antibakteriell, antimykotisch (gegen Pilze) und hemmt die Verklumpung von Blutplättchen. Zusätzlich kann er auch dabei helfen, Blutgerinnsel im Körper aufzulösen.

Hydroxychloroquin hilft nicht, nachdem man dem Coronavirus ausgesetzt war

Viel diskutiert wurde in den letzten Wochen der Einsatz des ursprünglich zur Behandlung von Malaria zum Einsatz kommenden Medikaments Hydroxychloroquin. In einer Studie aus den USA wurde jetzt belegt, dass der Wirkstoff nicht gegen die Entwicklung von COVID-19 hilft, wenn man ihn einnimmt, nachdem man dem Virus ausgesetzt war, also im Rahmen einer sogenannten Postexpositionsprophylaxe.

Wirksamkeit von Mund-Nase-Schutz und Social Distancing belegt

Wir konnten bisher nur die Zahlen beobachten und auf dieser Grundlage davon ausgehen, dass die hierzulande ergriffenen Maßnahmen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2, v. a. die Kombination aus Social Distancing und „Maskenpflicht“, zu einem ordentlichen Dämpfer bei den Neuinfektionen geführt haben. Wissenschaftliche Belege für die Wirksamkeit dieser Maßnahmen bringt jetzt eine große Übersichtsarbeit der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Unser Proteinstoffwechsel – wie funktioniert er? Schaden Protein-Shakes?

Proteine, auch Eiweiße genannt, sind ein wichtiger Bestandteil unserer Nahrung. Sie sind im menschlichen Körper für zahlreiche Prozesse zuständig und dienen Aufgaben wie z. B. dem Erhalt und der Erneuerung von Körperzellen oder der Wundheilung. Mittlerweile haben Proteine in verschiedensten Formen ihren Weg in unsere Nahrung gefunden: Nicht nur die Klassiker wie Fleisch, Fisch und Milch sind damit gemeint, sondern auch Proteinpulver und Lebensmittel, denen extra mehr Protein beigemischt wird. Was sollte man jedoch wissen, bevor man seinen Körper verstärkt Proteine zuführt?

Spirulina – Inhaltsstoffe & Funktion der ‚Wunderalge‘

Die Mikroalge Spirulina ist als wahres ‚Superfood‘ bekannt. Sie enthält unter anderem Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe. Häufig wird ein vorbeugender und therapeutischer Nutzen bei diversen Krankheiten suggeriert. Die bisherigen Ergebnisse aus (tier-)experimentellen Studien dürfen jedoch nicht ohne Weiteres auf den Menschen übertragen werden.

Vitamin A – Funktion und als Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin, das über die Nahrung aufgenommen wird. Verschiedene Stoffe besitzen Vitamin-A-Aktivität, nämlich Retinol, Retinal und Retinylester. Die Funktionen von Vitamin A sind vielfältig: Es ist am Aufbau und Erhalt diverser Gewebetypen beteiligt, ist Bestandteil des Sehpigments und spielt eine Rolle für das Immunsystem.

Coenzym Q10 (CoQ10) – sinnvoll zur Nahrungsergänzung?

Falls Sie sich bereits mit Nahrungsergänzungsmitteln beschäftigt haben, sind Ihnen die Begriffe Coenzym Q10 oder Ubiquinol 50 wahrscheinlich schon einmal begegnet. Die Werbung verspricht vielfältige positive Auswirkungen auf die Gesundheit durch die Einnahme von CoQ10. In der Hoffnung, sich etwas Gutes zu tun, greifen deswegen viele Menschen zu. Allerdings wissen die wenigsten Verbraucher, worum es sich bei CoQ10 genau handelt.

Wie funktionieren Impfungen? Sind sie gefährlich?

Impfungen gelten als eine der wichtigsten Errungenschaften der modernen Medizin. Nur durch sie sind wir heute in der glücklichen Lage viele Infektionskrankheiten auf ein kontrollierbares Minimum reduziert oder sogar ausgerottet zu haben. Trotzdem gibt es zunehmend Zweifel und Ängste, was die Immunisierungen angeht. Schützen uns Impfungen wirklich besser, als unser Immunsystem es alleine könnte? Was gelangt bei einer Impfung in den Körper und welche Nebenwirkungen können nach einer Impfung auftreten?

Vitamin C – Funktion und als Nahrungsergänzungsmittel

Bei dem Wort ‚Vitamin‘ denkt man wohl sofort an einen der prominentesten Vertreter, nämlich das Vitamin C. Neben der Funktion als Radikalfänger ist Vitamin C an der Herstellung von wichtigen Eiweißen wie Kollagen beteiligt. Ein Mangel des Vitamins ist in hiesigen Regionen in der Regel selten – vorausgesetzt man ernährt sich ausgewogen und nimmt frisches Obst und Gemüse zu sich. Lohnt sich Vitamin C als Nahrungsergänzungsmittel trotzdem?

Schilddrüsenunterfunktion – wenig Hormone, wenig Stoffwechsel?

Fast 10 % aller deutschen Frauen wurden im letzten Jahr wegen einer Schilddrüsenunterfunktion behandelt. Die Schilddrüse regelt einen großen Teil des menschlichen Stoffwechsels und ermöglicht das Wachstum des Körpers. Deswegen sind Einschränkungen der Schilddrüsenfunktion ein großes Problem für die Beteiligten. Männer sind wesentlich seltener von Erkrankungen der Schilddrüse betroffen. Erkrankte leiden anfangs häufig unbemerkt an den vielfältigen Auswirkungen, wie zum Beispiel Müdigkeit, Schwerhörigkeit, Depressionen oder Gewichtszunahme ohne erkennbaren Grund. Erst mit dem Fortschritt der Hormonunterproduktion erkennen die Betroffenen, dass eine Krankheit die Ursache ihrer Symptome sein könnte.

Resveratrol – wie empfehlenswert ist das Rotwein-Antioxidans wirklich?

Fast jeder Rotweintrinker schwört darauf: „Rotwein ist gut für das Herz!“ Haben Sie auch schon einmal von dieser positiven Eigenschaft des Weins gehört? In der Wissenschaft wird dieses Phänomen seit den 90er Jahren auch als „Französisches Paradoxon“ bezeichnet, denn obwohl Franzosen durchschnittlich mehr Alkohol und Fett zu sich nehmen, leben sie länger als beispielsweise Deutsche oder Amerikaner. Forscher vermuten dahinter tatsächlich eine gesundheitsfördernde Wirkung von Bestandteilen des Rotweins. Resveratrol ist eine dieser Komponenten. Zusammen mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln hat Resveratrol seit einigen Jahren den Ruf eines Jungbrunnens erlangt. Es soll jung und schön halten, Herzkrankheiten vorbeugen und sogar bei einer Krebserkrankung helfen. Trotzdem wird es in der medizinischen Forschung mitunter als zweischneidiges Schwert betrachtet.

Koordinative Fähigkeiten – Verbesserung und Erhalt durch Sport?

Koordinative Fähigkeiten sind geplante, abgestimmte Bewegungen. Sie sind ein enges Zusammenspiel aus Wahrnehmung, Planung und Bewegungsausführung. Die Sinnesorgane nehmen eine Situation wahr und das Gehirn verarbeitet die Reize, plant eine Folgebewegung und sendet Impulse an die Muskeln, um sie auszuführen. All dies geschieht in Sekundenbruchteilen. Wir benötigen die Koordination für allgemeine Fähigkeiten wie das Halten des Gleichgewichts, also für sicheres Stehen und Gehen, oder zum Greifen mit der Hand. Auch Reaktionsfähigkeit und Rhythmik sind Beispiel für koordinative Fähigkeiten.

Jodmangel – der Auslöser für Herzprobleme und mehr

Die Wirkung der Ernährungsweise auf den Körper war schon im antiken Griechenland bekannt: „Deine Nahrung soll deine Medizin und deine Medizin soll deine Nahrung sein.“, sagte bereits Hippokrates. Superfoods versprechen heutzutage mehr Kraft, mehr Ausdauer oder mehr Hirnleistung. Fitnessratgeber und Lifestylezeitschriften bewerben Acai- oder Goji-Beeren, Chia-Samen oder Ingwer als Allheilmittel für Ihre Gesundheit. Doch ein essentieller Bestandteil einer gesunden Ernährung ist in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten. Die Versorgung unseres Körpers mit Jod ist ein elementarer Baustein für einen funktionierenden Stoffwechsel und insbesondere im Kindes- und Jugendalter absolut wichtig für ein geregeltes Wachstum und eine gesunde Entwicklung.

Schwangerschaft – Verlauf, Risiken, Komplikationen

Viele Paare wollen Nachwuchs. Doch ob sich aus dem Liebesakt auch eine Schwangerschaft ergibt, hängt vom weiblichen Zyklus ab. Wenn es mit der Schwangerschaft dann geklappt hat, fängt die Umstellung an – es kommt zu typischen Beschwerden wie Übelkeit und Erbrechen, mitunter aber auch Unterbauchschmerzen während der Schwangerschaft, die für viele Mütter ein Warnsignal darstellen.

Pflegefortbildung – weiterbilden für die Pflege von morgen

Nicht nur in der Politik ist die Debatte um fehlende Pflegekräfte in den letzten Jahren immer wieder hochgekocht. Die Gewerkschaft ver.di vermutet, dass aktuell bis zu 80.000 Pflegekräfte in Deutschland fehlen. Demgegenüber steht eine immer weiter anwachsende Zahl an pflegebedürftigen Patienten. Bis zum Jahr 2035 sollen über 4 Millionen Menschen dauerhaft auf Assistenz angewiesen sein. Bis dahin sollen sogar 135.000 Pflegekräfte alleine in der Altenpflege fehlen. Diese Zahlen verdeutlichen bereits auf den ersten Blick, dass das Pflegesystem in Deutschland den Anforderungen nicht mehr gewachsen ist.

Gesundheitsmanagement – was tut Ihr Chef für ihre Gesundheit?

Immer häufiger stolpert man beim Thema Gesundheit über den Begriff ‚Gesundheitsmanagement‘. Vielleicht haben Sie eine ungefähre Vorstellung davon, was sich hinter dem Begriff verbirgt, doch viele Menschen verstehen sehr wenig darunter. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über die Entwicklung und den aktuellen Stand des Gesundheitsmanagements in Deutschland. Zusätzlich erhalten Sie wichtige Empfehlungen für ein gesundheitsfreundliches Arbeitsumfeld.

Beruhigungstee – Wie wirksam ist das Hausmittel gegen innere Unruhe?

Tees sind eines der ältesten Heilmittel – bereits in der Antike hat man allerlei Leiden mit Hilfe von Tees geheilt. Bis zum heutigen Tag trinken wir Tee, zum Beispiel in Arbeitspausen. In manchen Ländern sind Tee-Rituale nach wie vor ein Teil des Alltags (zum Beispiel die japanische Tee-Zeremonie). Diese Praktiken haben durchaus ihre Begründung, nicht nur als Zeitvertreib in der Pause: Heilpflanzen und -Kräuter in einem Beruhigungstee haben eine positive Wirkung auf Körper und Geist.

Hb-Wert – Ab wann sind Veränderung gefährlich? Welche Behandlungen gibt es?

Auf einen Blick – Hb-Wert Was ist der Hb-Wert? Hb = Hämoglobin gibt den Hämoglobingehalt des Blutes an Hämoglobin bindet Sauerstoff im roten Blutkörperchen Wann ist der Hb-Wert verändert? Anämie: Hb-Wert unter 12 g/dL bei Frauen, unter 13 g/dL bei Männern am häufigsten: Eisenmangelanämie Blutungen erhöht bei: Polyzythämie Symptome (Auszug) erniedrigter Hb: Blässe, Müdigkeit, Atemnot […]

Klartext – Vitamin-D-Hochdosistherapie – wie gefährlich sind so eine Behandlung oder das Coimbra-Protokoll?

Vitamin-D-Kritiker müssen sich oft anhören, dass die Studien, die sie zitieren, mit viel zu geringen Mengen Vitamin D arbeiteten und das Vitamin in viel höheren Dosen eingenommen werden müsse, um seine tatsächliche Wirkung zu entfalten. Jetzt wollen wir hierzu Klartext sprechen und legen den Fokus in diesem Artikel auf die Hochdosis-Therapie mit dem Sonnenvitamin.

Wie funktioniert unsere Atmung? Lungenwerte und Lungenfunktionstest

Bei jedem Atemzug wird Sauerstoff aufgenommen und Kohlenstoffdioxid abgegeben. Zur Untersuchung der Lunge stehen diverse Untersuchungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bekannt ist z. B. der „Lungenfunktionstest“. Welche Lungenwerte sich daraus ableiten lassen und wie man diese im Hinblick auf Lungenkrankheiten interpretiert, möchten wir in diesem Artikel verdeutlichen.

MRT-Untersuchung – Was kostet sie und wer übernimmt die Kosten?

Was kostet so eine Untersuchung? Im Grunde genommen entscheidet der verletzte oder schmerzende Körperteil über die Kosten des Eingriffs. Je größer der gescannte Bereich ist, desto länger dauert die Untersuchung. Dadurch steigt der Preis. Falls Sie Kassenpatient sind, gibt es für medizinisch verordnete MRT-Untersuchungen eine vorgegebene Preisliste. Bei Privatpatienten sieht das anders aus.

Top 10 der häufigsten Todesursachen in Deutschland

Das Bundesamt für Statistik hat im September 2019 die aktuelle Todesursachenstatistik für das Jahr 2017 veröffentlicht und sie gibt einen interessanten Einblick in das deutsche Gesundheitswesen. In dem Jahr sind in Deutschland insgesamt 932.272 Menschen gestorben. Der Begriff Todesursache beschreibt den letztendlichen Grund des Versterbens einer Person.

Klartext – Nahrungsergänzungsmittel präventiv gegen Vitamin-D-Mangel einnehmen?

„Superhormon Vitamin D – So aktivieren Sie Ihren Schutzschild gegen chronische Erkrankungen“ titelt ein Buch von Jörg Spitz, der mitunter als Vitamin-D-Papst bekannt ist. Doch was ist tatsächlich dran an dem Versprechen, mit Vitamin D chronischen Erkrankungen vorbeugen zu können? Wir werfen einen Blick auf die wissenschaftliche Perspektive.

Aktuelles aus der Forschung – Mit Ernährung gegen Depression

Je älter Studierende sind, desto höher das Risiko für eine Depression. Das konnte der von der Barmer GEK erstellte Arztreport Anfang 2018 belegen. Grund genug, sich weiter mit dem Thema zu befassen. Heather Francis, Neuropsychologin an der Macquarie University, Sydney, nahm in diesem Zusammenhang einmal genauer das Thema Ernährung unter die Lupe. Es sei zwar […]

Aktuelles aus der Forschung – Hundebesitzer nach Schlaganfall oder Herzinfarkt weniger gefährdet

Wer einen Hund hat, der muss zwischendurch einfach mal nach draußen. Aus medizinischer Sicht ist das gut, denn so sind Menschen automatisch körperlich aktiver. Gerade in Single-Haushalten mit Hund nimmt dieser nochmal eine weitere wichtige Rolle ein: Er ist eine Form sozialer „Ersatzgesellschaft“. Der Wissenschaft ist bekannt, dass körperliche Aktivität sowie psychosoziale Unterstützung nach schweren […]

Aktuelles aus der Forschung – Darmbakterien und -pilze begünstigen Bauchspeicheldrüsenkrebs

In der Forschung ist man lange davon ausgegangen, dass die Bauchspeicheldrüse keimfrei ist. Man ging davon aus, dass die Schleimhautfalte am Zwölffingerdarm (sog. ‚Papilla Vateri‘), in die sowohl der große Gallengang als auch der Bauchspeicheldrüsengang münden, als Filter bzw. Ventil dienten, das zwar Gallenflüssigkeit und Bauchspeichelausfluss durchlässt, Bakterien und Pilze aus der anderen Richtung aber […]

Aktuelles aus der Forschung – Infektion durch die Waschmaschine

Es hat einen Grund, dass Antibiotika nur streng verschrieben werden. Denn die Resistenzen der Bakterien gegen Keime nehmen zu, immer weniger Antibiotika stehen dann zur Behandlung zur Auswahl. Die multiresistenten Keime stellen ein großes Problem dar, wenn sie sich verbreiten. Forscher der Universität Bonn haben in einer jüngst unternommenen Analyse herausgefunden: Erreger mit Resistenzen können […]

Aktuelles aus der Forschung – Ärzte und Künstliche Intelligenz bei der Diagnose gleichauf

Die Digitalisierung hält zunehmend auch Einzug in die Medizin. Viele Studien haben sich bereits mit dem Thema Künstliche Intelligenz und ihre Implementierung in Behandlung und Diagnose befasst. Forscher um Xiaoxuan Liu und Livia Faes von University of Birmingham haben sich jetzt näher mit den bisher durchgeführten Studien befasst und eine Metaanalyse ebendieser unternommen. Die Ergebnisse […]

Erkältung und Sport – Wann möglich und wann gefährlich?

Sportbegeisterte lassen sich durch eine Erkältung oft nicht bremsen und ziehen ihr Programm wie gewohnt durch. Allerdings gilt es in diesem Zusammenhang, auf die Signale des Körpers zu achten. Denn dieser sagt uns, wann wir noch zu Sport in der Lage sind und wann wir uns besser Ruhe gönnen sollten. Im nachfolgenden Artikel gehen wir einmal genauer auf den Zusammenhang zwischen einer Erkältung und Sport ein und erklären, wann Sie noch Sport treiben dürfen und wann Sie doch lieber dem Bett und einer Tasse Tee den Vortritt lassen sollten.

Aktuelles aus der Forschung – Medikamente gegen Prostatavergrößerung helfen bei Parkinson

Michael Welsh (Universität Iowa City), Lei Liu (Universität Peking) und ihr Team haben den Wirkstoff Terazosin, der in der Regel bei der Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung Verwendung findet, genauer untersucht und herausgefunden: Das Medikament verlangsamt auch das Fortschreiten der Nervenerkrankung Morbus Parkinson.

Aktuelle Forschung – Sterberisiko durch künstliche Süßstoffe und Zucker in Getränken erhöht

Dass Süßgetränke in größeren Mengen (und manchmal auch schon in ganz kleinen) ungesund sind, wissen wir. Übergewicht und Typ-2-Diabetes haben vor allem in westlichen Ländern in ihrer Häufigkeit stark zugenommen. Und verantwortlich gemacht werden dafür unter anderem die Süßgetränke, weil sie zwar den Appetit anregen, nicht aber sättigen und uns so zu einer erhöhten Kalorienzufuhr verleiten. Zuvor hatten Studien bereits ein leicht erhöhtes Risiko für Krebserkrankungen beim Konsum von Süßgetränken nachweisen können.

Aufgeklärt! Antibiotika bei Rückenschmerzen – was ist dran?

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) ehrte die dänische Wissenschaftlerin Dr. Hanne Albert für ihre „bahnbrechende“ Forschung mit dem Deutschen Schmerzpreis 2017. Sie hat nämlich in zahlreichen Studien herausgefunden, dass Schmerzen im Rücken von Bakterien herrühren können. Damit kommen als Heilmittel Antibiotika gegen Rückenschmerzen in Frage. Was genau hinter dieser Forschung steckt, wann und wie […]

Aufgeklärt! Wenn Cortison bei Kniearthrose schadet, statt zu helfen

Im Mai 2017 haben Forscher aus Boston die Ergebnisse einer Kniearthrose-Studie vorgestellt, die in der medizinischen Welt viel Beachtung fand: Sie ergab, dass regelmäßige Cortison- den Heilungsprozess nicht unterstützen, dafür aber den Knorpelabbau beschleunigen, also dem Knie eher schaden. Wann hilft Cortison, wann schadet es? Sehen wir uns die besagte Studie doch einmal genauer an. […]

Sonnenschutz: Bei Schuppenflechte besonders wichtig

Die Sonne zaubert einen tollen Teint und regt die körpereigene Vitamin-D-Produktion an. UV-Licht tut auch bei Schuppenflechte gut: Bei vielen Patienten bessert sich im Sommer das Hautbild. Sonnenschutz darf trotzdem nicht fehlen. Ein Hautarzt erklärt, worauf Menschen mit Schuppenflechte in der Sonne besonders achten müssen. Was ist Schuppenflechte? Bei Schuppenflechte spielt das körpereigene Immunsystem verrückt: […]

Das Herz und Sport – Herz-Kreislauf-System stärken und ein Sportlerherz entwickeln?

Im Grunde wissen wir es alle, doch nicht immer halten wir uns daran – Bewegung und Training halten fit und stärken das Herz-Kreislauf-System. Unser Herz ist unter Belastung dazu imstande, häufiger zu pumpen und so mehr Blut in den Körper zu transportieren, sodass er trotz Belastung weiterhin mit ausreichend Sauerstoff versorgt wird.

Schmerzpumpe – Wann wird sie eingesetzt? Wie funktioniert sie?

Auf einen Blick – Schmerzpumpe Was ist eine Schmerzpumpe? Gerät, das Patienten bei der Schmerztherapie unterstützt Schmerzmittel gelangen über die Schmerzpumpe in den Körpers des Patienten je nach Art der Schmerzpumpe kann der Patient teilweise selbst die Schmerzmittelzufuhr regulieren Welche Verfahren bei Schmerzpumpen gibt es? Dipidolor-Pumpe Würzburger Schmerztropf (WST) Wann werden Schmerzpumpen eingesetzt? Schmerztherapie nach […]

Harnsäure und Hyperurikämie – Harnsäure reduzieren durch Ernährung

„Häufig finden Patienten nur zufällig heraus, dass sie einen erhöhten Harnsäurespiegel im Blutserum haben. Das Problem liegt darin, dass Betroffene bis zur Manifestation des ersten Gichtanfalls keinerlei Symptome bemerken. Zu dem Zeitpunkt hat sich die überschüssige Harnsäure allerdings schon längst in dem betroffenen Gelenk abgesetzt.“ — Dr. Tobias Weigl

Kreatinin – Was sagen erhöhte oder erniedrigte Kreatininwerte über die Nierenfunktion aus?

“Beinahe alle bekannten Volkskrankheiten stehen mit den Nieren in Zusammenhang – Nierenleiden gehen somit quer durch die Bevölkerung. Gleichzeitig stehen unterschiedliche diagnostische Mittel zur Funktionsbeurteilung zur Verfügung; die Bestimmung des Kreatinins in Blut und Urin bleibt jedoch Goldstandard.” – Dr. Tobias Weigl

Phosphor und Phosphat – Lebensnotwendiges Gift: Phosphatüberschuss durch Lebensmittel

„Phosphor ist ein wichtiges Element für unseren Körper. Viele innere Vorgänge sind von unserem Phosphorspiegel abhängig. Wie einige andere Elemente auch können wir das lebenswichtige Phosphor nicht eigenständig herstellen. Dafür findet es sich in vielen Lebensmitteln – allerdings auch in der gefährlichen, synthetischen Variante!“ — Dr. Tobias Weigl

Nierenwerte – Was Kreatinin, Harnstoff und Urin über die Nierenfunktion aussagen

Als Hauptausscheidungsorgane haben die Nieren vielfältige Funktionen: die „Blutreinigung“ bzw. die Ausscheidung zahlreicher Stoffwechselendprodukte, von Drogen und Medikamenten, die Regulation des Blutdrucks und des Elektrolytgleichgewichts sowie die Hormonproduktion mit Einfluss auf die Bildung roter Blutkörperchen und Mineralisierung der Knochen. Andererseits sind die Nieren in ihrer Funktion stark vom Blutdruck, dem Elektrolytmilieu und weiteren Faktoren wie etwa dem Umfang auszuscheidender Substanzen und ihrer Toxizität abhängig und damit anfällig für Schäden. Zur Beurteilung der Nierenfunktion werden bestimmte Nierenwerte wie Kreatinin, Harnstoff und Cystatin C bestimmt. Ebenso wird auch der Urin und die darin enthaltenen Bestandteile überprüft.

Thiaziddiuretikum HCT gegen Bluthochdruck & Ödeme – Wirkung und Nebenwirkungen

„HCT ist ein sogenanntes Thiaziddiuretikum, das man vor allem bei der Behandlung von Bluthochdruck verwendet. Angesichts der Nebenwirkungen wird die Dosis meist gering gehalten und in aller Regel kombiniert man HCT mit einem anderen Blutdrucksenker, um eine möglichst optimale Wirksamkeit zu erreichen.“ — Dr. Dr. Tobias Weigl

Selen – so beeinflusst Selenmangel Haare, Nägel und das Herz

Selen gehört zu den beliebtesten Nahrungsergänzungsmitteln in Deutschland. Die Nutzer erhoffen sich unter anderem stärkere Nägel und schöne, glänzende Haare sowie Schutz vor Herzkreislauf-Beschwerden. Zumindest einige dieser Werbeversprechen sind mittlerweile in der Forschung umstritten. Wir erklären, was Selen kann und wie Sie es richtig dosieren.

Was macht ein Kardiologe? Medizin des Herzens und des Kreislaufs (Kardiologie)

„Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in den westlichen Ländern die häufigste Todesursache. Dementsprechend ist die Kardiologie, die sich mit Krankheiten unseres Herz-Kreislauf-Systems befasst, ein wichtiges Fachgebiet. Normalerweise sind Kardiologen nicht die ersten Ansprechpartner, sondern Spezialisten, zu denen der Hausarzt überweist.“ — Dr. Tobias Weigl

CBD-Öl bei Kopfschmerzen, chronischen Schmerzen, Entzündungen?

CBD-Öl ist seit 2016 in der Apotheke als Rezeptur erhältlich. Es wird hergestellt aus der Hanfpflanze Cannabis Sativa. Cannabidiol ist eine von über 80 Substanzen, die in der Hanfpflanze enthalten sind. Auch wenn bisher keine Nebenwirkungen von CBD-Öl bekannt sind, so kann es zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kommen. Eine Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt ist daher unerlässlich.

Grund für ausbleibende Sättigung gefunden

Weltweit sind immer mehr Menschen von Übergewicht betroffen – Tendenz weiter steigend. Bereits heute gibt es ein Rekordhoch an Betroffenen und Forscher suchen verzweifelt nach neuen Erkenntnissen und Therapien, um dieser verheerenden Entwicklung die Stirn zu bieten. Deutsche Wissenschaftler haben nun einen „Schalter“ im Gehirn identifiziert, der die Sättigungsnerven steuert – und somit das Essverhalten, […]

Folsäure (Vitamin B9, Folat) in Lebensmitteln & bei Kinderwunsch – Aufgaben & Folsäure-Mangel

Auf einen Blick – Folsäure Was ist Folsäure? synthetische Variante des Vitamins Folat (früher Vitamin B9) an Stoffwechselprozessen, der Ausbildung von Zellstrukturen und der Blutbildung beteiligt Wodurch steigt das Risiko für einen Folsäuremangel? durch bestimmte Medikamente wie z. B. Antiepileptika, Zytostatika und orale Kontrazeptiva bei Alkoholmissbrauch infolge eines chronischen Mangels an Eisen, Cobalamin und Methionin […]

Ursache für Nebenwirkungen von Kortison aufgedeckt

Wissenschaftler konnten nun endlich die Gründe für die massiven Nebenwirkungen von Kortison-Präparaten aufklären. Die Substanz wird zwar bei vielen Krankheitsbildern erfolgreich angewendet, jedoch entwickeln zahlreiche Patienten während der Behandlung schwerwiegende unerwünschte Beschwerden. Die unerwünschten Nebenwirkungen betreffen vorwiegend den Stoffwechsel. Weit verbreitete Universallösung Kortison wird bei vielen unterschiedlichen Krankheiten verordnet. Am häufigsten wird es bei Entzündungen […]

Aspirin erhöht Risiko für innere Blutungen

Achtung bei der häufigen Einnahme von Aspirin: Mediziner warnten kürzlich vor dem täglichen Konsum um Herzinfarkte zu vermeiden, denn gesunden Menschen könne dies mehr schaden als helfen. Durch das Arzneimittel können lebensbedrohliche innere Blutungen entstehen. Gerade bei Personen ohne eine Vorgeschichte von Herzerkrankungen überwiege die Gefahr den Nutzen von Aspirin drastisch. Die Untersuchung Forscher des […]

Schokolade als Hustenmedikament

Unglaublich oder wahr: Die Lieblingssüßigkeit der Deutschen kann Husten effektiv lindern. Vor wenigen Monaten wurde eine Studie publiziert, mit dem Ergebnis, dass so gut wie alle untersuchten Heilmittel gegen Husten kaum Wirkung zeigen. Schokolade zeigte stärkere positive Effekte als Hustensaft. Dies war bisher nicht bekannt. Neues Hausmittel gegen Husten Viele Menschen greifen während der kalten […]

Lange Raumflüge belasten das Immunsystem

Wissenschaftler überprüften kürzlich, wie sich die Bedingungen im All auf die körpereigene Abwehr auswirken. Das Ergebnis der Studie ist erschreckend: Abnehmende Knochendichte, Depressionen, Hirnschäden, Krebserkrankungen, Muskelschwund und Sehverlust – die Liste der gesundheitlichen Bedrohungen außerhalb der Erdatmosphäre ist lang. Als würde das nicht bereits reichen, finden die Forscher auch noch immer weitere Risiken für die […]

Wohlstandskrankheit Metabolisches Syndrom

Fast 30 Prozent der Deutschen leiden unter dem sogenannten „metabolischen Syndrom“ – und die Zahl steigt – doch viele Betroffenen wissen nicht einmal davon. Das Syndrom repräsentiert eine Mischung aus vier körperlichen Verfassungen, die in den meisten Fällen aus einem ungesunden Lebensstil hervorgehen: Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte und Blutzucker, sowie Übergewicht. Mediziner warnen bereits vor den […]

Nachtblindheit – Was es damit auf sich hat

Viele Menschen fahren in der Nacht nicht gerne Auto – oft hört man von Betroffenen sie seien etwas „nachtblind“. Damit ist in den meisten Fällen gemeint, dass die Sehkraft im Dunkeln nachlässt. Meist verbirgt sich dahinter aber ein rein optisches Problem: ein Tränenfilm, eine Trübung der Linse, Kurz- oder Weitsichtigkeit vermindern die Sehleistung als Begleiterscheinung […]

Vitamin B12 – Nur für Veganer wichtig? Wofür brauche ich das?

Auf einen Blick – Was ist Vitamin B12? wasserlösliches Vitamin aus der Klasse der Cobalamine zwei aktive Formen: Methylcobalamin und Adenosylcobalamin kommt vor allem in tierischen Lebensmitteln vor wird ausschließlich von Mikroorganismen synthetisiert, weshalb geringe Mengen auch von der Darmflora gebildet werden können Welche Funktion hat Vitamin B12 im Körper? wichtiger Cofaktor bei vielen verschiedenen […]

Smartphone als Patientenakte der Zukunft

Mediziner haben kürzlich die Zufriedenheit der App „Health Record“ von Apple ausgewertet. Das Ergebnis: Das Smartphone hat tatsächlich Potenzial zukünftig als persönliche Patientenakte zu dienen und die medizinische Behandlung zu erleichtern. Alle medizinischen Daten immer dabei Im Rahmen der Umfrage mit drei Ärzten der Klinik UC San Diego Health hat sich gezeigt, dass 80 Prozent […]

Neuer Wirkstoff unterdrückt Bildung von Metastasen

Metastasen stellen bei vielen Krebserkrankungen die größte Bedrohung dar. Mehr als 90 Prozent der Todesfälle durch Krebs sind der Metastasenbildung geschuldet – sie sorgen für einen schweren Verlauf der Krankheit, die häufig nicht mehr bekämpft werden kann. Der aktuelle Stand der Medizin stuft sie als fast unheilbar ein. Forscher aus der Schweiz haben nun aber […]

Neue Vitamin-D-Pilze gegen Mangel des Sonnenvitamins

Bei Kaufland findet man aktuell sogenannte „Vitamin-D-Pilze“, also Champignons, die im Labor mit UV-Licht bestrahlt wurden und deshalb besonders reich an Vitamin D sind. Durchaus sinnvoll oder totaler Unfug? Stiftung Warentest hat die Pilze unter die Lupe genommen. Unzureichende Vitamin-D-Zufuhr soll bekämpft werden Gerade in den kalten, dunklen Wintermonaten kommt es bei vielen Menschen zu […]

Neue Juckreiztherapie für Neurodermitis-Patienten

Neurodermitis ist eine unangenehme chronische Hauterkrankung, von der immer mehr Menschen betroffen sind. Innerhalb der letzten Jahrzehnte ist die Zahl der Patienten deutlich gestiegen. Leichte Formen der Krankheit lassen sich heutzutage weitestgehend händeln, bei schwerer Neurodermitis leiden Betroffene allerdings stark. Eine neue Therapieform gibt nun Hoffnung. Neue Behandlungsmethode scheint vielversprechend In Deutschland sind rund elf […]

Spermaqualität beeinflusst Wahrscheinlichkeit für Fehlgeburten

Erleben Paare mehrere Fehlgeburten, werden meist immer die Frauen bezüglich gesundheitlicher Ursachen untersucht. Beim Verlust eines Kindes während der Schwangerschaft hat jedoch auch der Mann seinen Anteil – vor allem die Spermienqualität hat einen erheblichen Einfluss, wie Forscher kürzlich herausfanden. Studie betont Risiko durch schlechte Spermiengesundheit Rund 20 Prozent der Schwangeren erfahren eine Fehlgeburt. Was […]

Männer zunehmend „schwächer“ als noch vor 30 Jahren

Oft sagen die Hände eines Mannes viel über ihn aus: Groß und rau weist auf anstrengende körperliche Arbeit hin. Womöglich handelt es sich um einen Handwerker oder bodenständigen Naturburschen. Kleine und zarte Hände können hingegen ein Zeichen für einen Büroangestellten sein, der seine Freizeit lieber im Golfclub als im Kletterpark verbringt. Müssen Männerhände des Öfteren […]

Fit bis ins hohe Alter – Arzneien der Zukunft machen es möglich

Sich auch betagt noch jung, energiegeladen und gesund fühlen – das wünschen sich viele Menschen. Bisher wird dieser Traum selten wahr. Doch dies könnte sich in Zukunft ändern, denn neueste Untersuchungen setzen sich mit Therapien auseinander, die den Alterungsprozess ausbremsen und potentiell sogar aufhalten können. Experimentelle Medikamente wirken lebensverlängernd Eine kürzlich durchgeführte Studie konnte zeigen, […]

Augenfarbe beeinflusst Depressionsrisiko

Klingt absurd, ist aber tatsächlich wahr: Die Farbe der Augen hat Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit den Winterblues zu bekommen. Gerade wenn im Herbst die Tage langsam wieder kürzer werden und die Menschen weniger Tageslicht abbekommen, tritt mit der Zeit häufig die sogenannte Winterdepression auf. Zu der kurzen Tagesdauer kommt hinzu, dass das Wetter meist grau […]

Neue Alzheimer-Studie

Alzheimer ist mittlerweile eine gefürchtete Zivilisationskrankheit. Immer mehr Menschen sind von der neurodegenerativen Erkrankung betroffen, die vor allem im fortgeschrittenen Alter auftritt. Schon im Jahr 2015 berichteten Experten des University College London, dass die Krankheit möglicherweise durch fehlgefaltete Amyloid-Proteine übertragen werden könne. Laborversuche mit Mäusen bestätigten den beängstigenden Verdacht kürzlich. Amyloid-Beta-Proteine tatsächlich ansteckend Bisher galt […]