Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

All Posts By Dr. Tobias Weigl

Tödliche Nasendusche – Gehirn von Amöben zerfressen

Gerade in der kühleren Jahreszeit machen viele Deutsche Nasenspülungen, um Verstopfungen vorzubeugen oder bestehende zu lösen. Nasenduschen gelten als ungefährliche, einfache Behandlungsmethode gegen Nebenhöhlenentzündungen. Führt man sie jedoch falsch aus, können sie dem Körper durchaus schaden. Dies zeigte vor einiger Zeit ein Fall in den USA.

Lebensbedrohlich durch unsachgemäße Nutzung

Die US-Amerikanerin aus Seattle ist ein Jahr nach dem unkorrekten Gebrauch der Nasendusche gestorben.

Fit durch Herbst und Winter

Gerade in der dunklen Jahreszeit haben viele Menschen Probleme mit langwierigen Erkältungskrankheiten. Aufgrund des mangelnden Sonnenlichts fühlen wir uns ohnehin schlapper als im Sommer und neigen dazu, uns vermehrt in geschlossenen Räumen aufzuhalten. Die trockene Heizungsluft sorgt zusätzlich für eine Belastung der Atemwege und macht unseren Organismus anfällig für Grippeviren und Co.

Takotsubo-Syndrom – Starke Emotionen führen zu gestresstem Herz

Atemnot und starke Schmerzen im Brustkorb gelten als typische Anzeichen für einen Herzinfarkt. Groß ist die Überraschung, wenn bei näherer Untersuchung gar keine verstopften Herzkranzgefäße feststellbar sind. In diesem Fall wird das Engegefühl im Brustbereich durch das Takotsubo-Syndrom verursacht.

Stresshormone schwächen den Herzmuskel

Der Bezeichnung Takotsubo-Syndrom liegt die veränderte Form der linken Herzkammer zugrunde,