Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

All Posts By Dr. Tobias Weigl

Hallux Valgus – Was hilft bei einem Ballenzeh?

Hallux Valgus ist eine der häufigsten Fußfehlstellungen, schätzungsweise jede dritte Person ab 65 Jahre ist betroffen. Schmerzen und andere Beschwerden müssen nicht zwingend auftreten, bedeuten für Betroffene aber oft einen gewissen Leidensdruck. Was genau ein Hallux Valgus ist, welche Symptome und Risikofaktoren es gibt und was Sie dagegen tun können, erklären wir im nachfolgenden Artikel.

Sildenafil & Co. – Kann Viagra® mehr als die Potenz zu steigern?

Den meisten Menschen ist der Wirkstoff wohl eher unter dem Begriff Viagra® geläufig. Dieses Medikament war ursprünglich zur Behandlung von Bluthochdruck gedacht, wurde in Amerika und Europa aber 1998 auch als erster PDE-5-Hemmer für die Behandlung der erektilen Dysfunktion zugelassen. Dies ist heute auch das größte Einsatzgebiet. Seit geraumer Zeit hat sich für den Wirkstoff aber noch ein Anwendungsgebiet erschließen lassen, nämlich der sog. Lungenhochdruck.

Rosazea – Gesichtsrötungen und was Sie dagegen tun können

Akne, Neurodermitis, Lippenherpes und vieles mehr: Viele von uns haben Probleme mit ihrer Haut. Einige dieser Probleme lassen sich mit einfachen Mitteln behandeln, andere dagegen lassen sich nicht endgültig heilen und bringen u. U einen hohen Leidensdruck mit sich. Dazu gehört auch die Rosazea, eine chronisch-entzündliche Erkrankung, die durch bestimmte Trigger schubweise ausgelöst wird. Was Rosazea genau ist, welche Symptome und Ursachen es gibt und was Sie dagegen tun können, klären wir jetzt im folgenden Artikel.

Corona und Hygienemaßnahmen – wichtige Maßnahmen auch für die Zukunft?

Während der Pandemie haben sich verschiedene Maßnahmen etabliert, die sich sowohl zum eigenen Schutz als auch zum Schutz anderer etabliert haben. Neben regelmäßigen Corona-Tests sind Masken einer der wichtigsten Schutzmaßnahmen. Doch welche Maske schützt am besten, worauf sollten Sie beim Tragen achten und wie lange sollten Sie eine Maske tragen? Und ist das Tragen einer Maske auch nach der Pandemie noch sinvoll? Dies und mehr klären wir im folgenden Artikel.

Pandemiemanagement: Welche vorbeugenden Maßnahmen gegen COVID-19 gibt es?

Mundschutz, Kontaktreduzierung, Impfungen – es gibt eine große Menge an Ideen und Empfehlungen, die helfen sollen, die Verbreitung des SARS-CoV2-Virus zu verhindern. Eine Infektion, die nicht stattfindet, ist auf jeden Fall besser als eine Infektion, die man mit teuren und aufwändigen Mitteln behandeln muss und schlimmstenfalls die Kapazitäten unseres Gesundheitssystem arg belasten.

Covid-19 und Vitamin-D-Supplementierung

Vitamin D und Covid-19 – seit Beginn der Pandemie ein Dauerthema. In mehreren Beobachtungsstudien wurde davon berichtet, dass erkrankte Personen mit niedrigeren Vitamin-D-Werten einen schlechteren Krankheitsverlauf und eine höhere Sterblichkeitsrate hätten. Unklar ist, ob eine Vitamin-D-Supplementierung tatsächlich so etwas wie eine schützende Funktion vor Covid-19 hat.

Impfung gegen aggressiven Brustkrebs?

Brustkrebs ist die häufigste Krebsform der Frau, jedes Jahr erkranken rund 71.000 Frauen in Deutschland daran. Früh erkannt ist eine Behandlung in der Regel gut möglich, Frauen ab 30 Jahren haben Anspruch auf eine jährliche Vorsorgeuntersuchung. Nun testen aber zum ersten Mal US-Forscher*innen einen Impfstoff, der gegen eine aggressive Form des Brustkrebses helfen soll.

Fördern Sehstörungen Depressionen?

Mit zunehmendem Alter werden die Augen schlechter, bei den meisten Menschen entwickelt sich ab dem 40. Lebensjahr die sog. Alterssichtigkeit. Das Sehvermögen nimmt ab, da die Augenlinse ihre Flexibilität verliert. Ein Umstand, der in der Regel leicht mit einer Brille behoben werden kann. Nun hat eine langfristige Beobachtungsstudie festgestellt, dass Sehstörungen im mittleren Alter möglicherweise ein Risikofaktor für Depressionen sein könnten.