Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Allgemein

5 Nahrungsmittel gegen hohen Blutzucker

Bestimmte Mahlzeiten lassen den Blutzuckerspiegel erheblich ansteigen. Für gesunde Menschen ist dies weitgehend unproblematisch, denn sie können ausreichend Insulin produzieren, um den Zucker in die Zellen zu schleusen und anschließend in Energie umzuwandeln. Diabetiker sind dazu jedoch nicht fähig, da die Insulinproduktion bei ihnen nur eingeschränkt oder überhaupt nicht funktioniert.

Schwitzen und übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose) – Ursachen, Diagnose & Behandlung

„Patienten mit Hyperhidrose sind konstant einem großen individuellen Leidensdruck ausgesetzt. Dies kann sowohl soziale als auch ökonomische Folgen für die Betroffenen haben. Überdies kann die Hyperhidrose sich auch als Symptom einer anderen zugrunde liegenden Erkrankung manifestieren. Auch daher ist bei übermäßigem Schwitzen ein Arztbesuch empfehlenswert.“
— Dr.

Elektrostimulation gibt Gelähmten Hoffnung

US-Forscher der Mayo Klinik in Rochester, Minnesota, haben es kürzlich tatsächlich geschafft einen Querschnittsgelähmten zum Gehen zu bringen – ein unvorstellbarer Erfolg. Die Art der Umsetzung ist bisher zwar nicht alltagstauglich, aber trotzdem gibt der Fall vielen Gelähmten neue Hoffnung.

Wunder? Wissenschaft!

Mediziner Robert Weidner sagte der DW im Interview,

Leukämie

Die Leukämie ist die häufigste maligne Erkrankung des Kindesalters, jedoch auch im hohen Erwachsenenalter keine Seltenheit. Die Fortschritte in der Knochenmarktransplantation und Immuntherapie haben dafür gesorgt, dass die Krankheit behandel- und heilbar geworden ist.
— Dr. Tobias Weigl

Gastrointestinale Blutungen – Blutungen in Speiseröhre, Magen und Darm

Zu den häufigste Ursachen für Magen- und Darmblutungen zählen Geschwüre. Diese lassen sich in der Regel mittels einer Endoskopie stillen. Mitunter kann eine Blutung im Bereich von Speiseröhre, Magen und Darm, also im gesamten Verdauungstrakt, auch auf schwerwiegende Erkrankungen wie Krebs hinweisen, die dann eine spezifische Therapie erfordern..

Das Down-Syndrom | Trisomie 21: Entstehung & Ursachen

Das Down-Syndrom ist die häufigste chromosomale „Fehlverteilung“ beim Menschen. Besonders bei Schwangeren über 35 erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für ein Kind mit diesem Syndrom. Dank verbesserter chirurgisch- therapeutischer Möglichkeiten bedeutet die Diagnose heute jedoch lange kein Leben in Ausgrenzung oder frühes Todesurteil mehr.
— Dr. Tobias Weigl

Großteil der Krebserkrankungen ist vermeidbar

Eine neue Studie des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) hat nun belegt, dass zwei von fünf Krebserkrankungen in Deutschland verhindert werden könnten – und das nicht mithilfe irgendeines Wundermittels, sondern einfach durch einen gesünderen Lebensstil. Ein erschreckendes Ergebnis, das gleichzeitig Hoffnung macht.

Schlechte Lebensgewohnheiten fördern Krebswachstum

Egal ob Alkohol,

Volkskrankheit Fettleber

Eine nicht-alkoholische Fettleber ist heutzutage ein gängiges Krankheitsbild, fast jeder dritte Erwachsene in den Industrieländern leidet dem Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD) nach daran. Oft wird die Erkrankung jedoch erst sehr spät entdeckt. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit für ernsthafte Folgen wie Bluthochdruck, Leberzirrhose oder -krebs, sowie Typ-2-Diabetes.

Die wichtigsten rezeptfreien Schmerzmittel – Nebenwirkungen & die richtige Einnahme

Ibuprofen und Diclofenac sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich und werden auch sehr oft von Schmerzpatienten verwendet. Wichtig, auch wenn diese rezeptfrei sind, ist: Es handelt sich bei diesen Medikamenten nicht um 08/15-Medikamente. Denn: Wo eine Wirkung ist, ist auch eine Nebenwirkung.
— Dr. Tobias Weigl

Arcoxia (Wirkstoff Etoricoxib) – Wirkung & Nebenwirkungen | Alternative zu Ibuprofen & Diclofenac?

„Arcoxia bzw. der Wirkstoff Etoricoxib kann eine gute Alternative für Patienten mit einer Unverträglichkeit für herkömmliche NSAR wie Ibuprofen darstellen. Allerdings geht der Wirkstoff mit anderen Nebenwirkungen einher und ist besonders bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Problemen kontraindiziert.“
— Dr. Tobias Weigl

Was während einer Narkose überwacht wird – das Anästhesie-Monitoring

Die Patientensicherheit während einer Narkose kann nur dann gewährleistet werden, wenn der Patient ausreichend überwacht wird. Dies ermöglichen im Operationssaal viele technische Hilfsmittel sowie erfahrene Anästhesisten, sodass Komplikationen während einer Narkose oft schnell erkannt werden können.
— Dr. Tobias Weigl

Die Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin

Adrenalin & Noradrenalin sind die überlebenswichtigsten Hormone des Menschen, da sie eine adäquate Energiebereitstellung in Stresssituationen ermöglichen. Eine dauerhafte Erhöhung hat meist gravierende Auswirkungen und kann mitverantwortlich sein für die Enstehung eines Herzinfarkts. Regelmäßige Ruhephasen in einem sonst leistungsorientierten Alltag sind immanent.
— Dr. Tobias Weigl

Adrenalin und Noradrenalin gehören sowohl in die Kategorie der Hormone,

7 Regeln für ein effektives Rückentraining zu Hause

Mit ausreichender Bewegung und regelmäßigem Training bleiben die Wirbelsäule flexibel und der Rücken gesund. 7 Regeln für die richtige Durchführung.
 
Um Rückenschmerzen gar nicht erst entstehen zu lassen oder, wenn bereits eine Erkrankung vorliegt, neuen Schmerzen vorzubeugen, ist es wichtig den Rücken regelmäßig in Bewegung zu bringen.

7 Regeln bei der Medikamenten-Einnahme

Medikamente werden bei Rückenschmerzen gerne zur Schmerzlinderung eingesetzt. Diese 7 Regeln tragen dazu bei, dass die Therapie mit Medikamenten erfolgreich verläuft.

 

 

Damit die Einnahme von Medikamenten zu einem erfolgreichen Ergebnis führt, müssen einige Regeln beachtet werden. Eine falsche Dosierung oder Unregelmäßigkeiten beim Nehmen der Tabletten können den Erfolg einer Therapie mit Medikamenten mindern.

Die Radiologie: Nutzen von Röntgen, MRT, CT und Myelografie

Grundsätzlich ist es so, dass es bei Röntgenuntersuchungen, sei es konventionell oder durch Computertomografie ionisierende Strahlung eingesetzt wird. Wir haben eine sogenannte Strahlenbelastung. Bei der Kernspintomografie, was ein modernes Untersuchungsverfahren ist, was auch in allen Ebenen des Raumes durchgeführt werden kann, haben wir keine Strahlenbelastung,