Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Suchen nach inkontinenz

Nierensteine natürlich lösen – kann ich die Steine selbst loswerden?

Die ärztliche Behandlung von Nierensteinen umfasst unterschiedliche Interventionen. Die Art der Behandlung richtet sich nach der Größe und Lage der Steine. Es gibt aber auch Mittel und Wege, die lästigen Nierensteinen selbst zu lösen. Was sind diese Alternativen? Hilft Wasser trinken wirklich, damit Nierensteine den Körper verlassen? Warum hilft Gemüse essen, bei der Vorbeugung von neuen Steinen?

Symptome

Symptome von A–Z A abgebrochener Zahn Anämie Angst Austrocknung B Bauchschmerzen Bauchschmerzen links Bauchschmerzen rechts blaues Auge Bluterguss Brennen beim Wasserlassen Brustschmerzen D Durchfall Durchblutungsstörung im Gehirn E entzündete Augenlider erhöhter Hirndruck Exsikkose F Fieber G gastrointestinale Blutungen Gelbsucht geschwollene Lymphknoten in der Achsel geschwollene Lymphknoten am Hals geschwollene Lymphknoten in der Leiste Gewichtsabnahme Gewichtszunahme […]

Nierensteine – kleiner Auslöser, starke Bauchschmerzen!

Wie gefährlich sind Nierensteine? Häufig tun sie anfangs nicht weh und man bemerkt sie überhaupt nicht. Aber Vorsicht, enn Nierensteine Symptome aufweisen, dann können diese sehr heftig sein: stechende, wandernde Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen sind häufige Leiden der Betroffenen. Treten diese Symptome auf, dann ist ein rascher Gang zum Arzt Pflicht – eine Blockade des Harnfluss kann schwere Folgen haben.

Die Prostata – welche Funktion hat die Vorsteherdrüse und wie gefährlich sind Erkrankungen?

Über ihre Prostata machen sich jüngere Männer oft keine Gedanken. Je älter Männer aber werden, desto mehr Probleme können sich aber mit ihrer Vorsteherdrüse ergeben – sie wird sozusagen zum wunden Punkt. Rund 40 Prozent aller Männer über 50 Jahren haben eine gutartig vergrößerte Prostata. Daraus folgen u. a. Probleme beim Wasserlassen oder Funktionsstörungen der Sexualität. Kennen Sie den typischen ständigen Harndrang oder das Restharngefühl, wenn sich die Blase nicht mehr vollständig leert? Mehr dazu erfahren Sie im Artikel.

MRT-Untersuchung – Was kostet sie und wer übernimmt die Kosten?

Was kostet so eine Untersuchung? Im Grunde genommen entscheidet der verletzte oder schmerzende Körperteil über die Kosten des Eingriffs. Je größer der gescannte Bereich ist, desto länger dauert die Untersuchung. Dadurch steigt der Preis. Falls Sie Kassenpatient sind, gibt es für medizinisch verordnete MRT-Untersuchungen eine vorgegebene Preisliste. Bei Privatpatienten sieht das anders aus.

Prostatavergrößerung – eine Volkskrankheit?

Bei einer Prostatavergrößerung handelt es sich um eine meist gutartige Volumenzunahme der Prostata. Durch ein Missverhältnis von Zellneubildungen zu Zellabbau wächst die Prostata und bedrängt das umliegende Gewebe. Die im Normalzustand etwa kastaniengroße Prostata sitzt beim Mann kurz unterhalb der Blase und ist wichtig für die Sexualität. Das im Deutschen Vorsteherdrüse genannte Organ wächst im Alter zunehmend an.