Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

All Posts By Dr. Tobias Weigl

Nierenkrebs – Risikofaktoren, Diagnose und Behandlung

Nierenkrebs ist eine vergleichsweise seltene Krebserkrankung: Rund 2 Prozent aller bösartigen Tumoren, die diagnostiziert werden, sind Nierenzellkarzinome, die häufigste Art von Nierenkrebs. Wird die Erkrankung früh erkannt, ist eine Behandlung und auch eine Heilung gut möglich. Deutlich schlechter sehen die Prognosen aus, wenn Nierenkrebs erst in einem fortgeschrittenen Stadium entdeckt wird.

Nierenwerte – Was Kreatinin, Harnstoff und Urin über die Nierenfunktion aussagen

Von den Nieren hängen zahlreiche Prozesse wie der Blutdruck und das Stoffgleichgewicht im Körper ab. Umgekehrt beeinflussen viele Volkskrankheiten, aber auch Medikamente die Nierenfunktion. Damit kann potenziell jeder von einer Fehlregulation der Nieren betroffen sein. Wichtig für die Diagnose sind daher verschiedene Nierenwerte. — Dr. Tobias Weigl

Hautkrebs – Risikofaktoren, Diagnose und Behandlung

Auch aufgrund des Schönheitsideals der gebräunten Haut nimmt die Zahl der Hautkrebserkrankungen weiter zu. Umso wichtiger ist deshalb eine frühzeitige Diagnose: Dann lässt sich Hautkrebs relativ gut behandeln und heilen. Behalten Sie deshalb auffällige Hautstellen im Blick und informieren Sie ihren Arzt bei Auffälligkeiten! — Dr. Tobias Weigl

Sepsis (Blutvergiftung) – Klinischer Notfall mit Fieber, Unterkühlung sowie erhöhter Herz- und Atemfrequenz

Eine Sepsis ist lebensbedrohlich und eine häufige Todesursache. Für die auch als Blutvergiftung bekannte Erkrankung gibt es in den meisten Krankenhäusern sogenannte ‚Sepsis Bundles‘, mithilfe derer sich die Erkrankung innerhalb der ersten, wichtigsten, Stunden bestmöglich behandeln lässt.
— Dr. Tobias Weigl

Thiaziddiuretikum HCT gegen Bluthochdruck & Ödeme – Wirkung und Nebenwirkungen

„HCT ist ein sogenanntes Thiaziddiuretikum, das man vor allem bei der Behandlung von Bluthochdruck verwendet. Angesichts der Nebenwirkungen wird die Dosis meist gering gehalten und in aller Regel kombiniert man HCT mit einem anderen Blutdrucksenker, um eine möglichst optimale Wirksamkeit zu erreichen.“ — Dr. Tobias Weigl

Was macht ein Kardiologe? Medizin des Herzens und des Kreislaufs (Kardiologie)

„Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in den westlichen Ländern die häufigste Todesursache. Dementsprechend ist die Kardiologie, die sich mit Krankheiten unseres Herz-Kreislauf-Systems befasst, ein wichtiges Fachgebiet. Normalerweise sind Kardiologen nicht die ersten Ansprechpartner, sondern Spezialisten, zu denen der Hausarzt überweist.“ — Dr. Tobias Weigl