Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

All Posts By Dr. Tobias Weigl

Senkt Safran den Blutdruck?

Bereits in der Vergangenheit wurde mehrfach untersucht, inwiefern sich eine Safran-Supplementierung positiv auf Stofwechselerkrankungen auswirken kann. Schon seit mehreren Jahrtausenden wird die (teure) Knollenpflanze als Gewürz-, Heil- und auch als Färbepflanze kultiviert. Jetzt hat eine Meta-Analyse näher geprüft, ob Safran sich möglicherweise als Supplement eignet, um den Blutdruck zu senken.

Senkt der Verzehr von Fisch die Herz-Kreislauf-Sterblichkeit?

Fisch liefert – im Detail natürlich abhängig von der Fischart – viele gesunde Nährstoffe, nicht zuletzt Proteine, Vitamin D oder mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Schon seit geraumer Zeit wird untersucht, ob ein höherer Fischkonsum daztu beiträgt, die Herz-Kreislauf-Sterblichkeit zu reduzieren; bisher waren die Ergebnisse aber widersprüchlich. Jetzt haben Forscher*innen mit einer Meta-Analyse versucht, mehr Licht ins Dunkeln zu bringen.

Pflegefortbildung – weiterbilden für die Pflege von morgen

Nicht nur in der Politik ist die Debatte um fehlende Pflegekräfte in den letzten Jahren immer wieder hochgekocht. Die Gewerkschaft ver.di vermutet, dass aktuell bis zu 80.000 Pflegekräfte in Deutschland fehlen. Demgegenüber steht eine immer weiter anwachsende Zahl an pflegebedürftigen Patienten. Bis zum Jahr 2035 sollen über 4 Millionen Menschen dauerhaft auf Assistenz angewiesen sein. Bis dahin sollen sogar 135.000 Pflegekräfte alleine in der Altenpflege fehlen. Diese Zahlen verdeutlichen bereits auf den ersten Blick, dass das Pflegesystem in Deutschland den Anforderungen nicht mehr gewachsen ist.

Helfen Avocados bei Übergewicht?

Viszerales Fettgewebe, vereinfacht gesagt das Bauchfett, ist eng verknüpft mit diversen Erkrankungen und ab bestimmten Ausmaßen außerordentlich ungesund. Dementsprechend wird in der Wissenschaft intensiv dazu geforscht, welche Lebensmitteln bspw. das Abnehmen unterstützen könnten. Da bisher randomisiert-kontrollierte Studien fehlten, haben sich Expert*innen um Naiman A. Khan dessen angenommen, um diese Lücke zu schließen und belastbare Daten zu liefern.

Proteine – mehr Eiweiß zum Erhalt des Denkvermögens im Alter?

In der jüngeren Vergangenheit sind unterschiedliche Ernährungs- und Lebensweisen wichtig geworden, mit denen man Krankheiten, die im Alter gehäuft auftreten, und den Abbau des eigenen Denkvermögens so gut wie möglich vorbeugen kann. Angesichts der Tatsache, dass unsere Gesellschaft immer älter wird, sind das wichtige Überlegungen, die natürlich auch in der Forschung eine immer größere Rolle spielen. Ein Nährstoff, der in dieser Hinsicht mittlerweile stärker beforscht wird, ist Eiweiß.

Ginseng – hilft die Pflanze gegen Erektionsprobleme?

Ginseng – die Pflanze gilt im Fernen Osten als Stärkungsmittel, das hilfreich gegen Erschöpfung und Müdigkeit sein und angeblich das Immunsystem stärken soll. Gleichzeitig wird Ginseng, dessen Wurzel als Arzneimittel genutzt wird, mittlerweile auch vermehrt gegen erektile Dysfunktionen eingesetzt. Bei einer derartigen Breite von Wirkungen, die die Wurzel haben soll, gilt es, skeptisch zu bleiben. Deshalb hat eine vor Kurzem erschienene Studie untersucht, ob Ginseng wirklich gegen erektile Dysfunktionen hilft.