Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Nahrungsergänzungsmittel – Fakten, Forschung, Hintergründe

Wollen Sie auf dem neuesten Stand bleiben, was die neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse in Bezug auf Nahrungsergänzungsmittel angeht? Wir fassen hier regelmäßig die wichtigsten Meldungen aus medizinischer Perspektive zusammen – damit Sie auf dem Laufenden bleiben und keine Nachricht an Ihnen vorbeigeht!Außerdem finden Sie weiter unten alles, was Sie zum Thema Nahrungsergänzung allgemein wissen müssen.

Im Kommentarbereich unter dem Artikel können Sie weitere Fragen stellen oder aber von Ihren Erfahrungen mit Nahrungsergänzungsmitteln berichten und sich mit anderen austauschen.

Neuigkeiten zu Nahrungsergänzungsmitteln

28.10.2020 – Rückenmarkstimulation – so hilft die Technologie gegen Schmerzen!

Neben der Entwicklung neuer Medikamente bildet die Medizintechnologie einen weiteren Zweig in der medizinischen Forschung. Neuromodulatorisches Hacking ist nur eine der Entdeckungen, die aus diesem Zweig entsprungen ist. Neuromodulatoren sind Stoffe, die die Aktivität des Nervensystems verändern können. Durch technologische Neuentdeckungen scheint es jetzt auch möglich zu sein, diesen Effekt durch elektrische Signale zu erreichen. Daraus ergeben sich viele medizinische Potenziale. Eines davon steht im Mittelpunkt eines neuen Reviews. Darin wurde der aktuelle Stand der Forschung untersucht.

Zu welchem Ergebnis die Forschung kommt, lesen Sie hier!

Quelle:

26.10.2020 – Zinküberschuss – so wirkt zu viel Zink auf ihren Verdauungstrakt!

Aktuell steht die Erkältungszeit vor der Tür und wie jedes Jahr überbieten sich die Pharmakonzerne auch wieder mit Werbung zu Präparaten, die das Immunsystem stärken sollen. Ein wichtiger Bestandteil fast aller dieser Präparate ist Zink. Absolut nachvollziehbar, denn es ist nachgewiesenermaßen wichtig für eine normale Immunfunktion. Allerdings konnten Studien bisher nicht nachweisen, dass eine Supplementierung zusätzliche Vorteile bringt und den Körper widerstandfähiger macht. Trotzdem ist es eins der beliebtesten Supplemente und wird teilweise exzessiv eingenommen, immer in der Hoffnung, der Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Anzeigen

Dass das aber nicht immer so ist, hat jetzt eine neue Studie nachgewiesen. Die Ergebnisse finden Sie hier!

Quelle:

  • Tong Wu (2020): Effect of Excessive Zinc on Pseudomonas Aeruginosa and Susceptibility to Gastrointestinal Inflammation. In: University of Massachusetts Lowell, ProQuest Dissertations Publishing, 28088992.

21.10.2020 – Ist Kiefernrindenextrakt die Antwort auf chronische Krankheiten?

Bei der aktuellen Palette an Nahrungsergänzungsmitteln, Supplementen und gesundheitsfördernden Substanzen sprechen viele schon von einem Überangebot. Tatsächlich kann es mitunter schwer sein, die richtigen Mittel für sich zu finden. Trotzdem gibt es auch immer wieder neuartige Supplemente, die so bisher noch nicht auf dem Markt verfügbar waren. Eines davon ist der Kiefernrindenextrakt und genau der wurde kürzlich von Forschern auf seine Wirkung hin untersucht.

Die Ergebnisse einer neuen Studie finden Sie hier!

Quelle:

  • Nina U. Robertson u. a. (2020): Pine bark (Pinus spp.) extract for treating chronic disorders. In: Cochrane Systematic Review – Intervention 07/20.

19.10.2020 – Verhindern Aroniabeeren die Bildung von Fettpolstern?

Ob man diese kleinen Beeren jetzt Aronia oder schwarze Apfelbeere nennt, dieses Steinobst ist aktuell wohl nur Experten bekannt. Dabei strotzen diese dunkelvioletten Früchte vor wertvollen Inhaltsstoffen, die eigentlich auf keinem Teller – oder in keinem Müsli – fehlen sollten. Interessant ist, dass die Beeren unter Tierliebhabern schon wesentlich größeren Anklang gefunden haben. Hunde-, Pferde- oder Taubenzüchter greifen auf Pulver oder getrocknete Beeren zurück, um die Tiere mit den Vitaminen A, B2 und K zu versorgen. Außerdem weisen sie auch hohe Werte bei den wichtigen Flavonoiden und Folsäure auf.

Anzeigen

Ob sie auch bei Übergewicht helfen können, haben Forscher jetzt untersucht. Zu den Ergebnissen kommen Sie hier!

Quelle:

  • Takuya Yamane u. a. (2020): Aronia juice supplementation inhibits lipid accumulation in both normal and obesity model mice. In: PharmaNutrition 14/20.

14.10.2020 – Vitiligo – Ist Zinkmangel ein Auslöser für die Weißfleckenkrankheit?

Die sogenannte Weißfleckenkrankheit, medizinisch Vitiligo genannt, stellt Mediziner bis heute vor Rätsel. Diese nicht ansteckende Hautkrankheit sorgt für pigmentfreie, also weiße Flecken auf der Haut. Sie ist nicht ansteckend, ihre genaue Ursache ist aber weiterhin unbekannt. Einige Menschen leiden nur zeitweise daran, andere Menschen ihr gesamtes Leben. Oftmals tritt die Erkrankung im Zuge von anderen Autoimmunerkrankungen auf, weswegen auch hier eine autoimmune Ursache vermutet wird. Einen anderen Ansatz haben jetzt irakische Forscher verfolgt. In ihrer Studie haben sie untersucht, inwiefern bestimmte Nährstoffkonzentrationen im Körper einen Einfluss auf die Ausbildung der Weißflecken haben kann.

Welche Ergebnisse diese Studie erzielt hat, erfahren Sie hier!

Quelle:

12.10.2020 – Feuerschwamm und Chaga-Pilze: exotische Wirkstoffe auf dem Prüfstand

Die medizinische Forschung fördert immer mehr Erkenntnisse über bisher unbekannte Wirkungen von Pflanzen und natürlichen Stoffen zutage. Darunter sind neben neuen Wirkungen bekannter Pflanzen natürlich auch viele exotische und bisher wenig bekannter Pflanzen. So beispielsweise der Feuerschwamm und Chaga-Pilze. Diese beiden Pilzsorten standen neben dem Bambusblatt vor kurzen im Fokus einer neu veröffentlichten Studie, die deren Wirkung auf das Immunsystem und insbesondere gegen Tumore analysierte. In der Studie wurde eine Mischung dieser drei Komponenten in kochendem Wasser ziehen gelassen, bis die Wirkstoffe aus den Pflanzen ins Wasser übergegangen waren.

Anzeigen

Welche Wirkung damit erzielt wurde, lesen Sie hier!

Quelle:

  • Jun Fang u. a. (2020): Extracts of Phellinus linteus, Bamboo (Sasa senanensis) Leaf and Chaga Mushroom (Inonotus obliquus) Exhibit Antitumor Activity through Activating Innate Immunity. In: Nutrients 12/8.

07.10.2020 – Unterstützen Nahrungssupplemente die Lungenrehabilitation bei COPD?

Die Lungenrehabilitation richtet sich an Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen wie COPD oder Asthma bronchiale. Dabei wird mithilfe von körperlichem Training, Atemphysiotherapie und dem Erlernen wichtiger Selbsthilfemaßnahmen versucht, die Lebensqualität zu steigern und eine Verbesserung der Lungenfunktion zu erreichen. In einer neuen Review-Studie des University College London wurde nun untersucht, ob Nahrungsergänzungsmittel die Ergebnisse einer Lungenrehabilitation unterstützen können.

Die Forscher kamen dabei zu einem klaren Ergebnis, lesen Sie hier mehr!

Quelle:

05.10.2020 – Positive Tier-Studien: bringen Probiotika Vorteile für Sportler?

In einem menschlichen Magen finden sich Billionen kleine Mikroorganismen, die für die Tätigkeit des Darms unverzichtbar sind. Erst diese Mikroben ermöglichen die Verdauung. Aktuell im Mittelpunkt steht dabei das Probiotikum Bifidobacterium longum. Nachdem bereits letztes Jahr festgestellt wurde, dass es zur Stressreduzierung beiträgt, sind jetzt neue Studienergebnisse veröffentlicht worden, die Sportler aufhorchen lassen.

Anzeigen

Die Ergebnisse dieser Studie finden Sie hier!

Quelle:

  • Che-Li Lin u. a. (2020): Bifidobacterium longum subsp. longum OLP-01 Supplementation during Endurance Running Training Improves Exercise Performance in Middle- and Long-Distance Runners: A Double-Blind Controlled Trial. In: Nutrients 12/7.

30.09.2020 – So gesund ist Fasten wirklich – senkt es das Risiko für Herzerkrankungen?

Während Fasten mitunter als reine Maßnahme zur Gewichtsreduktion verstanden wird, bringt es viele weitere positive Auswirkungen mit sich. Deswegen kann es auch gesundheitliche Vorteile bringen, wenn Gewichtsverlust nicht das primäre Ziel ist. In einer neuen Studie wurde nun untersucht, inwiefern sich Fasten auf das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen auswirkt.

Zu den Ergebnissen der Studie kommen Sie unter folgendem Link!

Quelle:

  • Eugene L. Scharf u. a. (2020): A Pilot Study on the Effects of Medically Supervised, Water-Only Fasting and Refeeding on Cardiometabolic Risk. In: medrxiv.org.

28.09.2020 – Schützt Vitamin D3 vor altersbedingtem Muskelabbau?

Wenn über Vitamin D geredet wird, ist das eigentlich ein Sammelbegriff für fettlösliche Vitamine, die wichtig für Knochen und Kalziumhaushalt sind. Eine dieser Verbindungen ist Vitamin D3. Es ist die wichtigste aktive Form und wird auch Cholecalciferol genannt. Der Körper kann es mithilfe von Sonnenlicht eigenständig herstellen, doch gerade in den dunklen Monaten kann ein Mangel drohen. In einer neuen Studie wurde nun untersucht, ob Vitamin D3 neben den positiven Wirkungen u. a. auf die Knochen, den Kalziumhaushalt und das Immunsystem auch gegen altersbedingten Muskelabbau helfen kann.

Die Ergebnisse dieser Studie finden Sie hier!

Quelle:

23.09.2020 – Algen als Nahrungsergänzung – so profitieren Sie von Chlorella

Der Name Chlorella dürfte in Deutschland den wenigsten bekannt sein. Dabei fristen diese Algen zu Unrecht ein Nischendasein, denn sie stecken voller wertvoller Inhaltsstoffe wie Vitamin D oder B12. Deswegen steigt das Angebot an Chlorellapräparaten auch stetig. Ob sich eine Supplementierung lohnt und die Wirksamkeit wissenschaftlich bewiesen werden kann, haben jetzt japanische Forscher untersucht.

Die Ergebnisse dieser Studie finden Sie hier!

Quelle:

21.09.2020 – Protein im Sportler-Check – was bringt es wirklich?

Proteine sind im Profisport kaum noch wegzudenken und auch im Breitensport steigt die Nachfrage nach Proteinpräparaten stetig an. Während viele Freizeitsportler versuchen, den Proteinbedarf rein über die Nahrung zu decken, greifen immer mehr Menschen zu Pulvern oder Nahrungsmitteln, die mit Protein angereichert wurden. In den meisten Fällen wird dabei Whey-Protein verwendet. In der Nachricht vom 31.08. wurde bereits eine Studie thematisiert, die die Wirksamkeit von Whey-Protein analysiert hat.

In einer neuen Studie wurde nun der Einfluss von Whey-Protein auf die Magermasse des Körpers untersucht. Die Ergebnisse finden Sie hier!

Quelle:

  • Ryoichi Tagawa u. a. (2020): Dose-response relationship between protein intake and muscle mass increase: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. In: medrxiv.org.

16.09.2020 – Tierversuche unter der Lupe: So wirksam ist Bockshornklee für die Leber

Während sich Bockshornklee in vielen Teilen Asiens bereits großer Beliebtheit erfreut, ist seine Bekanntheit in Europa noch überschaubar. Dabei werden diesem Schmetterlingsblütler positive Eigenschaften bei Diabetes oder Appetitmangel nachgesagt. Darüber hinaus wurde nun an älteren Mäusen untersucht, ob Bockshornklee noch weitere unbekannte Wirkungen zeigt.

Eine Forschergruppe hat nun weitere positive Eigenschaften untersucht. Mehr dazu, lesen Sie hier!

Quelle:

  • Devesh Tewari u. a. (2020): Fenugreek (Trigonella foenum-graecum L.) Seeds Dietary Supplementation Regulates Liver Antioxidant Defense Systems in Aging Mice. In: Nutrients 12/9.

14.09.2020 – Studien verraten: So wirksam ist Selen wirklich gegen Hashimoto!

Selen ist ein lebenswichtiges Spurenelement. Es wird hauptsächlich über die Nahrung aufgenommen, wobei die Böden in Europa flächendeckend selenarm sind und der Selengehalt europäischer Feldfrüchte daher ebenfalls niedrig ist. Deswegen greifen viele Menschen zu Selensupplementen um ihren Tagesbedarf zu decken. In einem neuen Review wurde nun zusammenfassend untersucht, ob Selen neben den bekannten Vorteilen auch bei einer Hashimoto-Erkrankung helfen kann.

Die Ergebnisse dieser Untersuchung finden Sie hier!

Quelle:

  • Ehsan Alijani (2020): The assessment of the selenium supplementation on hashimoto’s thyroiditis, systematic review and Meta-Analysis. In: medrxiv.org

09.09.2020 – Makroalgen gegen Übergewicht – so wirken Algen im Körper!

Makroalgen erfreuen sich in den letzten Jahren stetig steigender Popularität. Ob als Gemüse oder als Zutat im Salat, die Grün-, Rot- oder Braunalgen finden immer häufiger den Weg auf unsere Teller. In jüngster Vergangenheit sind sie auch in den Fokus der pharmazeutischen Industrie gerückt. Verschiedene Studien haben untersucht, inwiefern Makroalgen gegen Übergewicht helfen.

Was diese Studien entdeckt haben, lesen Sie hier!

Quelle:

07.09.2020 – Multivitamin-Präparate gegen Epilepsie – das verraten neue Studien

In der Vergangenheit haben bereits einige Studien die positive Wirkung von Vitaminen auf Epilepsie untersucht. Als Ergänzung oder sogar Alternative zur herkömmlichen medikamentösen Behandlung konnten sie sich bisher allerdings nicht herausstellen. Dabei haben sie durchaus das Potenzial, eine sinnvolle Ergänzung zu Medikamenten zu sein.

Wie diese Präparate in Studien abgeschnitten haben, lesen Sie hier!

Quelle:

  • Hui Hua Chang u. a. (2020): An Open Pilot Study of the Effect and Tolerability of Add-On Multivitamin Therapy in Patients with Intractable Focal Epilepsy. In: Nutrients 12/8.

02.09.2020 – So schützt fermentiertes Soja vor chronischen Nierenerkrankungen

Chronische Nierenerkrankungen sind ein unterschätztes Risiko in unserer Gesellschaft. Neben der Gefahr, dialysepflichtig zu werden, geht eine Einschränkung der Nierenfunktion auch immer mit weiteren Funktionseinschränkungen einher. So drohen kardiovaskuläre Risiken und die Gesamtmortalität ist im Vergleich zu nicht Nierenkranken erhöht.

Was davor schützen kann, lesen Sie hier!

Quelle:

  • Li-Xia He u. a. (2020): Dietary Fermented Soy Extract and Oligo-Lactic Acid Alleviate Chronic Kidney Disease in Mice via Inhibition of Inflammation and Modulation of Gut Microbiota. In: Nutrients 12/8.

31.08.2020 – Erbsen- oder Whey-Protein – was lässt die Muskeln besser wachsen?

Whey-Protein ist schon seit langer Zeit das Supplement der Wahl, wenn es um Muskelaufbau geht. In jüngster Vergangenheit sind allerdings auch vegane Varianten dazu gekommen, die rein pflanzlich sind und komplett auf Tierprodukte verzichten. Unter Sportlern ist daraufhin eine Diskussion entbrannt, ob Erbsen- oder Whey-Protein den Muskelaufbau besser unterstützt.

Eine neue Studie hat die Antwort auf diese Frage gefunden. Die Ergebnisse lesen Sie hier!

Quelle:

    David C. Nieman u. a. (2020): Effects of Whey and Pea Protein Supplementation on Post-Eccentric Exercise Muscle Damage: A Randomized Trial. In: Nutrients 12/8.

26.08.2020 – Flavonoide gegen Übergewicht – so überlisten Sie Ihren Metabolismus!

Flavonoide gehören zur Gruppe der sekundären Pflanzenstoffe. Das sind Stoffe, die in den Pflanzen nicht unmittelbar zum Stoffwechsel beitragen oder produziert werden. Einige dieser Stoffe haben nachweisbar positive Wirkungen auf die Gesundheit. Flavonoide sind nur ein Beispiel dafür. Man findet sie in Kaffee, Tee, Trauben und unzähligen anderen Pflanzen. Forscher haben nun untersucht, ob sie sich auch positiv auf unseren Stoffwechsel auswirken.

Die Ergebnisse einer neuen Studie über Flavonoide können Sie hier nachlesen!

Quelle:

24.08.2020 – Der Klassiker: Vitamin C gegen Osteoporose – eine Analyse

Die lebensnotwendige Rolle von Vitamin C ist schon lange bekannt. Nicht nur das Immunsystem, auch die Bildung von Hormonen und der Knochenaufbau profitieren von einer hohen Vitamin C-Zufuhr. Dass es noch weitere positive, bisher kaum erforschte, Begleiterscheinungen hat, ist da nicht weiter überraschend. Ein polnisches Forscherteam hat sich vor Kurzem mit einer möglicherweise vorbeugenden Wirkung von Vitamin C vor Osteoporose auseinandergesetzt.

Die Ergebnisse dieser Untersuchung finden Sie hier!

Quelle:

19.08.2020 – Bekämpfen Probiotika und Fettsäuren stille Entzündungen im Körper?

Im menschlichen Körper sind eigentlich jederzeit Entzündungsprozesse aktiv. Das ist wichtig, denn durch diese Prozesse können Erreger eingefangen und abgewehrt werden. Normalerweise ist das auch nicht schädlich für die Gesundheit und wir nehmen das gar nicht wahr. Es gibt allerdings auch chronische, stille Entzündungen, die unsere Gesundheit langfristig negativ beeinflussen. Sie werden mit vorzeitigem Altern, Übergewicht oder sogar Diabetes verknüpft.Forscher der schwedischen Universitäten Örebrö und Linköpping haben deswegen nun eine neue Studie veröffentlicht, in der untersucht wird, was gegen diese stillen Entzündungen hilft.

Die Ergebnisse dieser Studie erfahren Sie hier!

Quelle:

17.08.2020 – Nützliche Hausmittel: So hilft Olivenöl bei Fibromyalgie!

Betroffene einer Fibromyalgie-Erkrankung leiden unter starken Schmerzen am gesamten Körper. Diese chronische Krankheit bedeutet für Patienten einen riesigen Einschnitt in das Leben. Oftmals sind die Schmerzen selbst im Ruhezustand so stark, dass an ein aktives Leben nicht mehr zu denken ist. Obwohl die genaue Ursache der Erkrankung ungeklärt ist, haben frühere Studien bereits auf eine Beteiligung des Stoffwechsels der Mitochondrien und auf ein erhöhtes Risiko durch oxidativen Stress hingewiesen.

In einer neuen Studie untersuchten spanische Forscher deswegen, ob Hydroxytyrosol, ein Bestandteil von nativem Olivenöl, dabei helfen kann, die Ausbildung einer Fibromyalgie zu verhindern oder abzuschwächen.

Die Ergebnisse lesen Sie hier!

Quelle:

12.08.2020 – Fermentierte Reiskleie: davor schützt dieses neue Superfood

Reiskleie ist bisher vor allem Pferdenarren ein Begriff. Doch wenn es als Futter für Vierbeiner gut ist, hat es für den Menschen auch positive Eigenschaften. In den letzten Jahren ist fermentierte Reiskleie auch als Nahrungsergänzung für Menschen immer mehr in den Fokus gerückt. Verständlich, ist es doch reich an Vitaminen, wertvollen Fetten und Mineralien.

Gegen welche Krankheiten es schützen kann, erfahren Sie hier!

Quelle:

10.08.2020 – So beeinflusst der Magnesiumspiegel chronische Schmerzen

Wenige Symptome sind für Betroffene schlimmer als chronische Schmerzen. Dabei ist einerseits der Einschnitt in den Lebensalltag beträchtlich, andererseits ist die Aussicht auf Monate oder sogar Jahre voller Schmerz für viele Patienten verständlicherweise eine psychische Belastung. In einigen Bevölkerungsteilen der Vereinigten Staaten hat sich jetzt eine Verbindung zwischen Magnesiummangel und dem Auftreten von chronischen Schmerzen gezeigt. Dieser möglichen Folge eines geringen Magnesiumspiegels sind die Forscher nachgegangen.

Die Ergebnisse dieser Studie können Sie hier nachlesen!

Quelle:

05.08.2020 – Tongkat Ali – hält die neue Wunderwurzel was sie verspricht?

Betroffene der Erkrankung Diabetes mellitus berichten häufig von begleitenden Symptomen, die sich parallel entwickeln. Neben der Hyperglykämie, also einer Überzuckerung des Bluts, entwickeln sich weitere Stoffwechselstörungen wie Dyslipidämie und Hyperinsulinismus überdurchschnittlich oft bei Diabetes-Patienten. Ein neuartiges Pulver names Tongkat Ali, gewonnen aus der Wurzel des Eurycoma longifolia Jack, verspricht jetzt Hilfe dagegen.

Ob Tongkat Ali die Versprechen einhält, erfahren Sie hier!

Quelle:

  • Chi-Hao Tsai u. a. (2020): The Powdered Root of Eurycoma longifolia Jack Improves Beta-Cell Number and Pancreatic Islet Performance through PDX1 Induction and Shows Antihyperglycemic Activity in db/db Mice. In: medrxiv.org.

03.08.2020 – Ernährungsumstellung oder Ergänzungsmittel? Das hilft bei Eisenmangel!

Sind Sie ständig müde, fühlen sich abgeschlagen oder haben Konzentrationsprobleme? Viele Betroffene merken gar nicht, dass sie an Eisenmangel leiden. Die wahrgenommenen Probleme werden auf Schlafmangel oder Stress bei der Arbeit zurückgeführt, dabei liegt das Problem viel tiefer. Weltweit sind zwei Milliarden Menschen von Eisenmangel betroffen. Zur Behandlung werden oftmals Eisenpräparate verschrieben, die das fehlende Eisen in der Ernährung ergänzen sollen. Doch sind diese Nahrungsergänzungsmittel genauso effektiv wie eine langfristige Nahrungsumstellung?

Die Antwort auf diese Frage geben Ihnen die Forscher hier!

Quelle:

  • Alice Scricciolo u. a. (2020): Efficacy of a High-Iron Dietary Intervention in Women with Celiac Disease and Iron Deficiency without Anemia: A Clinical Trial. In: Nutrients 12/7.

29.07.2020 – Neue Studie: Oligofructose stärkt die Gehirnleistung

In einem früheren Update wurde die Wirkung von Oligofructose beim Abnehmen bereits thematisiert. Dort konnte im Tierversuch nachgewiesen werden, dass dieser Mehrfachzucker die Nahrungsaufnahme effektiv senkt. In einer neuen Studie wurde nun untersucht, ob sich Oligofructose auch die Hirnleistung verbessert. Theoretisch ist dieses Potenzial schon lange bekannt, bisher fehlten allerdings Studien, die diese Wirkung konkret nachweisen konnten.

Die Ergebnisse dieser Studie können sie hier nachlesen!

Quelle:

  • Stephen A. Fleming u. a. (2020): Dietary Oligofructose Alone or in Combination with 2′-Fucosyllactose Differentially Improves Recognition Memory and Hippocampal mRNA Expression. In: Nutrients 12/7.

27.07.2020 – Mit Krebs-Öl negative Effekte des Alterns effektiv bekämpfen

Der Calanus finmarchicus ist eine Krebsart, die im nördlichen Atlantik vorkommt. Hierzulande bisher fast unbekannt, kann aus diesem Plankton ein Öl hergestellt werden, dem gesundheitserhaltende Funktionen nachgesagt werden. Insbesondere bei der Vorsorge vor altersbedingtem Muskelschwund und Fettzuwachs soll das Calanus-Öl helfen. Damit sollen Krankheiten wie Diabetes mellitus oder chronische Entzündungen verringert werden. Eine neue Studie hat das vermeintliche Wunder-Öl nun erstmals unter wissenschaftlichen Bedingungen auf den Prüfstand gestellt.

Die Ergebnisse dieser Pilot-Studie erfahren Sie hier!

Quelle:

  • Paulina Wasserfurth u. a. (2020): Effects of Exercise Combined with a Healthy Diet or Calanus finmarchicus Oil Supplementation on Body Composition and Metabolic Markers—A Pilot Study. In: Nutrients 12/7.

22.07.2020 – Calcium und die Koronare Herzkrankheit – Fluch oder Segen?

Insbesondere im Alter steigt das Risiko für eine Osteoporose. Dabei werden die Knochen dünner und poröser und somit anfällt für Brüche. Diese Brüche stellen bei Senioren ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko dar, denn im hohen Alter erholen die Patienten sich nicht mehr davon. Die Mortalität innerhalb eines Jahres nach einer Hüftfraktur durch Osteoporose liegt bei 20–24%. Dieser Wert zeigt, wie wichtig eine gute Versorgung der Knochen ist. Dafür bieten sich Calcium und Vitamin D an. Beide Nährstoffe werden zur Vorbeugung von Osteoporose verkauft. Doch bringen Sie auch Risiken mit sich?

Ob Calcium die erhoffte Hilfe ist oder Risiken mit sich bringt, lesen Sie hier!

Quellen:

  • Taylor C. Wallace u. Connie M. Weaver (2019): Calcium Supplementation and Coronary Artery Disease: A Methodological Confound?. In: Nutrients 39/5.
  • Chao Yang u.a. (2019): The Evidence and Controversy Between Dietary Calcium Intake and Calcium Supplementation and the Risk of Cardiovascular Disease: A Systematic Review and Meta-Analysis of Cohort Studies and Randomized Controlled Trials. In: Journal of the American College of Nutrition 39/4.

20.07.2020 – Cholin – fast unbekannt, aber entscheidend für Muskeln und Gehirn

Bisher werden die wenigsten Menschen überhaupt von Cholin gehört haben. Dabei ist dieser Mikronährstoff ungeheuer wichtig, wenn es beispielsweise um den Aufbau und die Funktion unserer Muskeln geht. Cholin ist der Grundstoff, aus dem Acetyl-Cholin hergestellt wird. Acetyl-Cholin ist ein wichtiger Neurotransmitter, der die Gehirngesundheit mitbestimmt. Insbesondere Alzheimer-Patienten weisen häufig niedrige Acetyl-Cholin-Werte auf.

Die Ergebnisse einer neuen Review-Studie können Sie nun hier nachlesen!

Quelle:

15.07.2020 – Hilft Selen gegen Muskelschwund im Alter? Das sagt die Forschung!

Selen ist ein essentielles Spurenelement und ist vor allem in tierischen Lebensmitteln enthalten. Es hat eine antioxidative Wirkung und ist wichtig für die normale Funktion des Immunsystems. Ein Selenmangel wurde schon vor einiger Zeit mit Muskeldystrophien und Muskelschmerzen in Verbindung gebracht. Amerikanische Forscher haben jetzt untersucht, ob Selen gegen Muskelschwund im Alter helfen können.

Die Ergebnisse des Reviews finden Sie hier!

Quelle:

13.07.2020 – Cholecalciferol gegen Vitamin-D-Mangel im Winter

Eine der häufigsten Mangelerscheinungen bei Menschen ist der Vitamin-D-Mangel. Besonders in den dunklen Monaten erhält unser Körper nicht genug Vitamin D. Das kann zu verschiedenen Symptomen wie Haarausfall, Osteoporose und einer erhöhten Infektanfälligkeit führen. Forscher sind daher immer auf der Suche nach Möglichkeiten, den Mangel an Sonnenlicht auszugleichen. In dieser neuen Studie haben Sie dafür die Wirkung von Cholecalciferol getestet.

Zu den Ergebnissen dieser Studie kommen Sie hier!

Quelle:

  • Sergey Yegorov u. a. (2020): Effects of vitamin D supplementation and seasonality on circulating cytokines in adolescents: analysis of data from a feasibility trial in Mongolia. In: medrxiv.org.

08.07.2020 – Fördern Proteine den Muskelaufbau – das sagt die Forschung

Die Magermasse des Körpers ist ein entscheidender Faktor für die Gesundheit. Der Begriff Magermasse bezeichnet das Körpergewicht abzüglich des Speicherfettes im Körper. Diese fettfreie Körpermasse (FFM) kann durch gezieltes Abnehmen oder durch Muskelaufbautraining gesteigert werden. Ein häufig genutztes und immer wieder empfohlenes Nahrungsergänzungsmittel für Sportler ist Eiweiß. Außer in unserer Nahrung, steht es in verschiedensten Einnahmeformen zur Verfügung, um den Körper mit Protein zu versorgen. Doch wie wirksam sind Proteine überhaupt für den Muskelaufbau? Eine neue Review-Studie hat sich jetzt damit beschäftigt und dafür über 100 bestehende Studien ausgewertet.

Die Ergebnisse dieser Review-Studie lesen Sie hier!

Quelle:

  • Ryoichi Tagawa u. a. (2020): Dose-response relationship between protein intake and muscle mass increase: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. In: medrxiv.org

06.07.2020 – So wichtig sind Nahrungsergänzungsmittel nach der Chemotherapie

Eine Krebserkrankung fordert dem Körper alles ab. Neben dem Schaden, den der Krebs im Körper anrichtet, kommen häufig weitere Strapazen während der Behandlung. Operationen und anschließende Chemotherapien bedeuten oftmals auch Gewichtsverlust. Denn die verabreichten Medikamente senken den Appetit und lösen oftmals starke Übelkeit aus. Dieser Zustand kann über Monate anhalten. Das führt unweigerlich zu einer Mangelversorgung des Körpers. Forscher haben nun untersucht, ob Nahrungsergänzungsmittel nach der Chemotherapie dabei helfen können, die Schäden der Behandlung zu beheben.

Ob die Forscher Nahrungsergänzungsmittel empfehlen können, lesen Sie hier!

Quelle:

  • Xu Yang u.a. (2020): Effect of an Oral Nutritional Supplementation on Nutritional Status and Quality of Life in Patients With Colorectal Cancer and Postoperative Adjuvant Chemotherapy: A Multi-Center Prospective Randomized Control Trial. In: Chinese Journal of Gastrointestal Surgery 23/6.

01.07.2020 – Schlaflose Nächte – Schlafstörungen durch Eisenmangel?

Es gibt viele Varianten der Schlafstörung. Viele Menschen schlafen abends schlecht ein, andere haben Probleme mit dem Durchschlafen. Wie auch immer das Problem im Detail aussieht, Schlafstörungen wirken sich schon nach kurzer Zeit extrem nachteilig auf das psychische und physische Wohlbefinden aus. Deswegen arbeitet die Forschung daran, die Faktoren, die schlaflose Nächte auslösen, zu identifizieren und Methoden dagegen zu entwickeln. Die Forscher entdeckten jetzt eine neue Möglichkeit: Schlafstörungen durch Eisenmangel.

Lesen Sie hier, ob die Wirksamkeit von Eisen-Supplementen bei Schlaflosigkeit wissenschaftlich bewiesen werden konnte.

Quelle:

29.06.2020 – Kann Oligofructose wirklich beim Abnehmen helfen?

Die wenigsten dürften mit dem Begriff Oligofructose etwas anfangen können. Dabei ist dieses Süßungsmittel in vielen Joghurts enthalten, die probiotisch wirken. Oligofructose ist ein Mehrfachzucker, den der Körper nicht abbauen kann. Im Darm hilft er aber dabei, die Darmflora zu stärken und die Verdauung anzuregen. Ob Oligofructose noch mehr positive Eigenschaften hat, wird aktuell in der Forschung untersucht.

Wie diese neuen Erkenntnisse aussehen und ob Oligofructose beim Abnehmen hilft, erfahren Sie hier!

Quelle:

  • Savanna N. Weninger u. a. (2020): 71-OR: Oligofructose Improves Small Intestinal Nutrient-Sensing Mechanisms via the Small Intestinal Microbiota. In: Diabetes 69/1.

24.06.2020 – Diesen Effekt haben Traubenkerne auf das Gefäßsystem

Ein gelegentliches Glas Wein hat positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Das liegt unter anderem an den sekundären Pflanzenstoffen, die sich in den Trauben befinden. Bei der Herstellung von Wein landen die gesunden Stoffe auch in der Flasche und können so eingenommen werden. Die Traubenkerne stecken voller Stoffe wie Resveratrol oder Polyphenole. Polyphenolen wird eine positive Wirkung auf die Endothelfunktion nachgesagt. Endothelzellen bilden die innere Wand unserer Gefäße. Daher ist die Endothelfunktion wichtig, um die normale Funktion des Gefäßsystems aufrechtzuerhalten.

Lesen Sie hier, ob sich die Traubenkerne in einer neuen Studie als effektiv herausgestellt haben!

Quelle:

  • Michael T. Corban u. a. (2020): The effect of polyphenol-rich chardonnay seed supplements on peripheral endothelial function. In: European Journal of Nutrition.

22.06.2020 – Omega-3-Fettsäuren bei Sportlern: So wirksam sind sie!

Profisportler beanspruchen ihre Körper wesentlich mehr als andere Menschen. Daher steigen auch die Anforderungen des Körpers, um mit den Belastungen fertig zu werden. Deswegen legen Sportler oft besonderen Wert auf die Ernährung und darüberhinausgehende Versorgung des Körpers mit Nährstoffen. Erstmals wurden dafür nun übergreifend alle wissenschaftlich bewiesenen Auswirkungen von Omega-3-Fettsäuren bei Sportlern in einem systematischen Review-Artikel vereint.

In welchen Bereichen die Sportler besonders von Omega-3-Fettsäuren profitieren, lesen Sie hier!

Quelle:

  • Nathan A. Lewis u. a. (2020): Are There Benefits from the Use of Fish Oil Supplements in Athletes? A Systematic Review. In: Advances in Nutrition.

17.06.2020 – Helfen Vitamin D- und Magnesium-Präparate bei ADHS?

ADHS steht für Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Die Zahl der ADHS-Diagnosen ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Immer mehr Schüler leiden an dieser neurobiologischen Erkrankung und den damit einhergehenden Aufmerksamkeitsschwächen. Lange sind Forscher und Bildungsexperten davon ausgegangen, dass ADHS im Laufe der Zeit verschwindet. Dagegen spricht die steigende Anzahl der Fälle von ADHS bei Erwachsenen. Zusätzliches Vitamin D bei ADHS könnte die Lösung dafür sein.

Wie Vitamin D in einer neuen Studie wirkte, erfahren Sie hier!

Quelle:

  • Mostafa Hemamy (2020): Effect of Vitamin D and Magnesium Supplementation on Behavior Problems in Children with Attention-Deficit Hyperactivity Disorder. In: International Journal of Preventative Medicine 11/4.

15.06.2020 – Mögliche Erklärung für Übergewicht: Folsäuremangel

Schwangere Frauen kennen ihre Bedeutung schon längst. Folsäure, oder auch Vitamin B9, ist enorm wichtig für die Entwicklung des ungeborenen Kindes und wird von vielen Kinderärzten empfohlen. Doch nicht nur Schwangere benötigen Folsäure, es beeinflusst bei allen Menschen Stoffwechselprozesse im Körper. Umso schwerwiegender ist die Beobachtung, dass weniger als 50 % der Deutschen den empfohlenen Tagesbedarf decken können. Durch den Folsäuremangel drohen weitere gesundheitliche Probleme.

Was Forscher jetzt entdeckt haben, erfahren Sie hier!

Quelle:

  • Monika A. Mlodzik-Czyzewska u. a. (2020): Low folate intake and serum levels are associated with higher body mass index and abdominal fat accumulation: a case control study. In: Nutrition Journal 19/53.

10.06.2020 – Steigert Spirulina die sportliche Leistungsfähigkeit?

Nirgendwo werden Nahrungsergänzungsmittel so häufig eingesetzt wie im Sport. Irgendwo selbstverständlich, werben sie doch mit vielfältigen Vorteilen. Einige Mittel steigern den Muskelaufbau, andere fördern eine schnelle Regeneration oder versorgen den Körper effizienter mit Energie. Die hohe Nachfrage nach diesen Produkten führt dazu, dass sich regelmäßig neue Studien damit beschäftigen. Als neues Produkt hatSpirulina zuletzt im Sport als Eiweißlieferant einen Namen gemacht.

Ob Spirulina die Erwartungen erfüllen kann, lesen Sie hier!

Quelle:

  • Aline de Freitas Brito u. a. (2020): Spirulina platensis prevents oxidative stress and inflammation promoted by strength training in rats: dose-response relation study. In: Scientific Reports 10/1.

08.06.2020 – Wirkt Vitamin C bei Lungenentzündungen vorbeugend?

In der Global Burden of Disease Studie aus dem Jahr 2015 wurde analysiert, dass Atemwegsinfektionen die tödlichste infektiöse Krankheit darstellen. Deswegen ist der Schutz vor ihnen so wichtig. Vitamin C wird eine immunmodulierende Funktion nachgesagt. Als besonders effektiv wird Vitamin C bei Lungenentzündungen angesehen. Deswegen lohnt sich ein Blick auf die Eigenschaften von Vitamin C zur Verhinderung von Atemwegsinfektionen.

Zu den neuesten Forschungsergebnissen gelangen Sie hier!

Quelle:

05.06.2020 – Erhalten Omega-3-Fettsäuren die Selbständigkeit im Alter?

Für viele Senioren stellt die Bewältigung des Alltags eine große Herausforderung dar. Obwohl der Schritt in ein Alters- oder Pflegeheim häufig noch mit einem gesellschaftlichen Stigma belegt ist, stellt er für viele alte Menschen oftmals die einzige Möglichkeit dar. Denn es ist vor allem der Verlust der Selbständigkeit, der Senioren zu schaffen macht. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung kann den Körper bis ins hohe Alter hinein fit halten. Dazu gehört auch die Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren und Molkeprotein.

Inwiefern diese Supplemente die Selbständigkeit im Alter unterstützen, lesen Sie hier!

Quelle:

  • Anne-Julia Tessier u. a. (2020): A 16-week Randomized Controlled Trial of a Fish Oil and Whey Protein-Derived Supplement to Improve Physical Performance in Older Adults Losing Autonomy – A Pilot Study. In: Current Developments in Nutrition 4/2.

03.06.2020 – Profitieren Vegetarier stärker von Kreatinsupplementen?

Kreatin ist besonders unter Sportlern beliebt. Dabei erfüllt es eine Reihe von Funktionen, die sich allgemein als leistungsfördernd auswirken. Es dient dem Körper als Energiespeicher und wird generell über die Nahrung aufgenommen. Dabei sind besonders Fleisch- und Fischprodukte sind reich an Kreatin. Vegetarier und Veganer nehmen daher oftmals gezwungenermaßen weniger Kreatin zu sich. Für diese Fälle bietet der Markt eine große Auswahl an Kreatinsupplementen, die die natürliche Aufnahme durch die Nahrung ergänzen.

Ob diese Nahrungsergänzungsmittel hilfreich sind, erfahren Sie hier!

Quelle:

  • Mojtaba Kaviani u. a. (2020): Benefits of Creatine Supplementation for Vegetarians Compared to Omnivorous Athletes: A Systematic Review. In: International Journal of Environmental Research and Public Health 17/9.

29.05.2020 – Diesen Einfluss hat Vitamin D auf die männliche Fruchtbarkeit

In den letzten Jahren sind immer wieder Studien zur Auswirkung von Vitamin D auf die Fruchtbarkeit durchgeführt worden. Bevor in Spermien Vitamin-D-Rezeptoren nachgewiesen wurden, galt Vitamin D lange nicht als Einflussfaktor für die Spermienqualität. Inzwischen hat sich diese Auffassung geändert und die positive Wirkung einer ausreichenden Vitamin-D-Versorgung auf die Fortpflanzungsfähigkeit ist wissenschaftlich nachgewiesen.

Ob eine Vitamin-D-Supplementierung allerdings auch positiv auf die Fortpflanzungsfähigkeit wirkt, lesen Sie hier!

27.05.2020 – Hilft Magnesium gegen Beinkrämpfe in der Schwangerschaft?

Im aktuellen Cochrane Systematic Review erwies sich Magnesium zur Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft als kontroverses Thema. Schwangere berichten häufig von Krämpfen, die oftmals auf einem Mangel im Elektrolythaushalt basieren. Besonders in der zweiten Schwangerschaftshälfte treten dadurch diese schmerzhaften Verkrampfungen der Muskulatur auf. Grund dafür ist der erhöhte Nährstoffbedarf. Als gern genommenes Nahrungsergänzungsmittel hilft Magnesium Krämpfe zu verhindern.

Aber ist Magnesium tatsächlich so wirkungsvoll gegen Krämpfe? Hier lesen Sie die neuesten Testergebnisse!

Quelle:

25.05.2020 – Diesen Effekt haben antioxidative Nährstoffe auf ihre Zellen

Oxidativer Stress greift die Zellen im Körper an und kann zu vorzeitiger Zellalterung führen. Dadurch können Erkrankungen wie Demenz gefördert werden. Antioxidanzien senken diesen Stress im Körper indem sie freie Radikale abbauen. Das sind aggressive Sauerstoffmoleküle, die die Zellen angreifen. Deswegen sind Antioxidanzien sehr beliebt in der Nahrungsergänzung.

Hier lesen Sie, welche Antioxidanzien am wirkungsvollsten sind!

Quelle:

  • Donato Di Pierro u. a. (2020): Effects of Oral Administration of Common Antioxidant Supplements on the Energy Metabolism of Red Blood Cells. Attenuation of Oxidative Stress-Induced Changes in Rett Syndrome Erythrocytes by CoQ10. In: Molecular and cellular Biochemistry 463/1–2.

22.05.2020 – Diese Zink-Supplemente helfen am besten gegen Durchfall

In Entwicklungs- und Schwellenländern kommt es häufiger zu Magen- und Darmproblemen als in Industrieländern. Ein Grund dafür ist Mangelernährung. Besonders Kinder und Jugendliche leiden oft unter den Folgen von mangelndem Nährstoffangebot in der Nahrung. Zink hat sich als zuverlässige Nahrungsergänzung erwiesen, die bereits nachweisen konnte, dass sie Gewichtszunahme unterstützt und Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall vorbeugen kann.

Ob die früheren Ergebnisse in dieser Studie reproduziert werden konnten, lesen Sie hier!

Quelle:

  • K. Ryan Wessels u. a. (2020): Impact of Daily Preventive Zinc or Therapeutic Zinc Supplementation for Diarrhea on Plasma Biomarkers of Environmental Enteric Dysfunction Among Rural Laotian Children: A Randomized Controlled Trial. In: American journal of tropical medicine 102/2.

20.05.2020 – Helfen Diät-Präparate bei der Behandlung von Diabetes?

Übergewicht ist einer der Hauptrisikofaktoren für Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit). Ein hoher Anteil an Fettgewebe beeinträchtigt die Wirkung von Insulin. Deswegen wird Diabetes-Patienten oft zu einer Gewichtsreduzierung geraten. Denn diese verspricht eine erhöhte Wirksamkeit des Insulins und ein sinkendes Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle oder anderen Gefäßerkrankungen. Für diese Krankheiten sind Diabetes-Patienten besonders anfällig. Zur Unterstützung des Gewichtsverlustes werden viele Diätnahrungsmittel wie Shakes angeboten. Doch halten diese, was sie versprechen?

Die Ergebnisse einer neuen Analyse finden Sie hier!

Quelle:

18.05.2020 – Die Wirkung von Omega-3-Fettsäuren bei Arrhythmien

Die Wirkung von Omega-3-Fettsäuren auf kardiovaskuläre Erkrankungen steht in der medizinischen Forschung schon seit einigen Jahrzehnten hoch im Kurs. Je mehr Fisch man zu sich nimmt, desto besser schützen die Omega-3-Fettsäuren vor Erkrankungen wie der Koronaren Herzerkrankung.Das verspricht zumindest die Werbung.In einem Review-Artikel haben die zwei Forscherinnen Sarah Parish und Marion Mafham nun untersucht, ob für diese Behauptung auch wissenschaftliche Belege zugrunde liegen.

Die Ergebnisse ihrer Untersuchung finden Sie hier!

Quelle:

15.05.2020 – Eisen-Supplemente richtig einnehmen – so wirken sie optimal

Die Versorgung mit Eisen ist wichtig für die Bildung von roten Blutkörperchen. Das sogenannte Hämoglobin, der Farbstoff, der die Blutkörperchen rot färbt, benötigt Eisen. Das Hämoglobin ist der entscheidende Bestandteil im Blut, der Sauerstoff bindet und anschließend im gesamten Körper verteilt. Damit ist Eisen für den Körper unentbehrlich, kann allerdings nicht selbst hergestellt werden. Bei Symptomen von Mangelversorgung können deswegen Eisen-Supplemente helfen, den Bedarf zu decken.

Ob eine tägliche Einnahme die besten Ergebnisse bringt, haben Forscher nun überprüft. Die Ergebnisse der Studie finden Sie hier!

Quelle:

  • Nicole U. Stoffel u. a. (2020): Iron Absorption From Supplements Is Greater With Alternate Day Than With Consecutive Day Dosing In Iron-Deficient Anemic Women. In: Haematologica 105.

13.05.2020 – Helfen Nahrungsergänzungsmittel in der Schwangerschaft?

Jede werdende Mutter weiß um den erhöhten Nährstoffbedarf während der Schwangerschaft. „Man isst für zwei“ hört man häufig, wenn es um die Bedürfnisse von Schwangeren geht. Durch das heranwachsende Kind im Körper wird bei vielen Frauen die Wahrnehmung für gesunde Ernährung besonders geschärft. Diesen Trend haben Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln aufgenommen und bieten immer häufiger Nahrungsergänzungsprodukte für Schwangere an.

Ob diese Produkte ihr Geld wert sind und wie Sie die optimale Versorgung ihren ungeborenen Kindes sicherstellen, erfahren Sie hier!

Quelle:

11.05.2020 – Magnesium – hilft es bei kardiovaskulären Erkrankungen?

Magnesium erfüllt eine wichtige Rolle für unseren Körper. Als Elektrolyt oder Aktivator dient es dem Körper bei vielen Vorgängen als Regulator. Ein Magnesiummangel äußert sich in Muskelkrämpfen und -zuckungen. Magnesium wird nachgesagt, vor kardiovaskulären Erkrankungen schützen zu können. Während einige Studienergebnisse dafürsprechen, sind die genauen Mechanismen dahinter allerdings bis heute unklar. Deswegen hat eine amerikanische Studie nun untersucht, ob Magnesium als Nahrungsergänzungsmittel wirksam ist.

Diese neuen Ergebnisse zu Magnesium finden Sie hier!

Quelle:

  • Alvaro Alonso u. a. (2020): Effect of magnesium supplementation on circulating biomarkers of cardiovascular disease. In: medrxiv.org.
[Gesamt: 3   Durchschnitt:  4.7/5]
Anzeigen
Anzeigen
1 Kommentar
  • Ruben
    22.05.2020 09:05

    Super, dass hier so häufig über Nahrungsergänzungsmittel aufgeklärt wird. Weiter so!

Was denkst Du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.